by Max Barry

Latest Forum Topics

Advertisement

Deutschland Board

Search

Search

[+] Advanced...

Author:

Region:

Sort:

«12. . .31323334353637. . .4041»

Guide in Deutsch für Langrisser 2 auf dem SNES v.0.4 by Lynneth Bucherstede von www.bisaboard.de
-Guide in German for Langrisser 2 on the SNES v.0.4 by Lynneth Bucherstede of www.bisaboard.de -
----
Hier ist der Spielanfang mit den Fragen und Antwort-Spiel mit Lushiris auf Deutsch (miserabel Übersetzt)
-Here is the game begin with the Q&A-Game with Lushiris in German (miserably translated)-
----
Anmerkung: Noch nicht alle Fragen sind vorhanden. Nur die mir selbst begegnet sind, sind bisher hier aufgeführt inklusive deren Antworten. Danach: Eine Gescheite Übersetzung!
-Ja, allein die Fragen zu Übersetzen und zuzuordnen ist nervig. Komme mir fast wie ein Hacker bei Pokémon und den Item-Codes vor. Stupide Arbeit.
---------
Hinweis Nr. 1: Dieser F&A-Spielguide bezieht sich auf die Englisch Übersetzte Version des Japanischen Originals, bitte dies Beachten!

Hinweis Nr. 2: Weder die Begriffe 'Farbe blabla' noch die hier als Orientierungshilfe dienenden Farben hinter den Antworten sind im Spiel zu lesen. Jene sind nur zur Orientierung bzw. dienen zur Gliederung für die Perfekte Langrisser 2-Runde.

Hinweis Nr. 3: Farben der Antworten sind so:
xxxxx (grün)
xxxxx (rot)
xxxxx (lila)

Diesen Hinweis BITTE, BITTE unbedingt Beachten!

Nun genug des Vorgeplänkels, jetzte kommt das Wichtigste!
---

Willkommen in El Sallia. Mein Name lautet Lushiris, Zeichens die Göttin des Lichts. Ich habe dich, junger, Mutiger Krieger, beschworen, weil die Welt noch einmal wieder vorm Abgrund

stehen tut. Ich habe lang genug gewartet auf ne Mutige und Einfühlsame Person wie dich. Damit ich mir ein besseres Bild über dich mir Bilden kann, werde ich dir einige Fragen stellen.

Bitte beantworte sie Aufrichtig!
Doch vorher: Bitte nenn mir deinen Namen!

Name?: Elwin (max. 7 Buchstaben)

A B C D E a b c d e Ä Ö Ü Ç É
F G H I J f g h i j ä ö ü ç é BESTÄ. LÖSCH.
K L M N O k l m n o β Á á È è ENGBE.
P Q R S T p q r s t
U V W X Y u v w x y
Z z

Also Gut…
Elwin, bist du mental vorbereitet auf die Fragen? Dann geht es jetzt los.

Frage A: (Antwortfarbe: Wichtig für nachfolgende Fragen, beeinflusst die Eventuell gestellte Frage, Wichtig für das Endergebnis, beeinflusst den Charakterbuild)

Während einer Rücksendung von Waren startet der Gegner völlig unvohergesehen einen Überraschungsangriff. Was würdest du tun?

Rückzug
Verteidigen
Gegenangriff

Frage B: (Antwortfarbe: Wichtig für nachfolgende Fragen, beeinflusst die gestellte Frage, Wichtig für das Endergebnis, beeinflusst den Charakterbuild)

Was würdest du lieber in der Nähe deines Hauses haben?

Der Geruch der Salzigen See.
Lieblicher Frühlingsduft.
Eine Frische, Angenehme Briese.

ODER

Wo denkst du, residert Gott/ residieren die Götter?

Gott existiert nicht./Götter existieren nicht.
Im Himmelsreich.
In jedem Herzen auf der Welt.

ODER

Worin siehst du eine Perfekte Einheit?

Eine wohl ausgewählte Menge.
Stärke in Zahlen.
Ein-Mann-Armee. [Ich selbst bin ausreichend.]

Frage C: (Antwortfarbe: Wichtig für nachfolgende Fragen, beeinflusst die gestellte Frage, Wichtig für das Endergebnis, beeinflusst den Charakterbuild)

Was würde, in deinen Augen, eine Exellente Armee ausmachen?

Einen Mächtigen Kommandeur.
Undurchdringbare Vert.
Kraft für alles und jeden zu zerstören.

ODER

Wenn du eine Position mit großer Macht erlangen würdest, was hast du mit jener vor?

Sie nutzen, um meine Leute zu schützen.
Sie dazu verwenden, um über alles zu herrschen.
Sie benuzten, um mein Urteilsv. zu Verbessern.

ODER

Was wäre, wenn die Welt von jetzte an in Chaos geriet? Was denkst du, könnte sie retten?

Göttliche Führung
Tatisches, Strategisches Denken
Meine Eigene Stärke

Frage D: (Antwortfarbe: Wichtig für nachfolgende Fragen, beeinflusst die gestellte Frage, Wichtig für das Endergebnis, beeinflusst den Charakterbuild)

Eine Allierte Truppe hat Probleme durch einen Gegnerischen Angriff, deine steckt in der Klemme. Wie würden deine Befehle lauten?

RÜCKZUG, wohlangelegter!!!
Ausharren, Angriffe abwehr., bis Verstärkung eintrifft
Der Allierten Truppe unter die Arme greifen

ODER

Was macht einen König/Kaiser oder Kanzler in deinen Augen aus?

Königsheil/Urteilsvermögen
Entschlussfreudigkeit
In Aktion treten

ODER

Frage E: (Antwortfarbe: Wichtig für nachfolgende Fragen, beeinflusst die Eventuell gestellte Frage, Wichtig für das Endergebnis, beeinflusst den Charakterbuild)

Was, nach deiner Meinung nach, macht es aus, um ein Held zu werden?

Eine valiante Seele
Führerschaft
Mut

ODER

ODER

Frage F: (Antwortfarbe: Wichtig für nachfolgende Fragen, beeinflusst die gestellte Frage, Wichtig für das Endergebnis, beeinflusst den Charakterbuild)

Welche Skills würdest du außerhalb eines Kampfes am ehesten wollen?

Strategisches, Logisches Denken
Fassung/Kühlen Kopf bewahren
Urteilsvermögen

ODER

ODER

Frage G: (Antwortfarbe: Wichtig für nachfolgende Fragen, beeinflusst NICHT die nächste Frage! Wichtig für das Endergebnis, beeinflusst den Charakterbuild)

Worin siehst du eine Perfekte Einheit?

Eine wohl ausgewählte Menge
Stärke in Zahlen
Ein-Mann-Armee [Ich selbst bin ausreichend]

ODER

ODER

Frage H: -letzte, normalerweise-
(Antwortfarbe: Wichtig für nachfolgende Fragen, beeinflusst nicht zwingend die als 'I' gestellte Frage, muss nicht zwingend letzte Frage sein, Wichtig für das Endergebnis, beeinflusst den Charakterbuild)

Und zum Schluss: Wofür kämpfst du?

Um Ruhm und Ehre
Für mein Heimatland
Für die, die ich liebe

Frage I:
-sofern H nicht die Letzte war-
(Antwortfarbe: Wichtig für das Endergebnis, beeinflusst den Charakterbuild)

Eine aus dem Fragen A bis F-Pool
Antworten: Siehe jeweilige Frage

Ergebnisauswertung:
Die Antworten geben dir deine Truppen, dein eigenen Typus und deine Statuswerte. Für gewünschtes Ergebnis, solange Beantworten, bis dieses Erscheint.
-Diese Hängt von wie bei PMD und TES II von ähnlichen Faktoren ab. Jede Antwort hat ihre eigenen Faktor, und der höchst erzielte entscheidet den finalen Character.
--Die Farben sollen grob einen Überblick verschaffen, um seinen 'Idealen' Elwin zu bauen.
---Frage A ist diese zu 90% die hier auch die erste ist. In den selteren Fällen ist jene einer der aus B bis F-Kategorie, hier auch alle grundsätzlich möglich, denke aber, dass die H-Frage hier nie zum Einsatz kommt. (Falls diese aber wie Frage H ist, wird das angepasst, Frage H aber ist immer dieselbe)
----VORSICHT!: Frage A's Antworten beeinflusst DIEREKT Frage B, die Antwort von B, die man selbst wählte, beinflusst die Frage C, und immer so weiter! Ausnahme jedoch ist Frage H. Sie ist unbeeinflusst.

Der Charakter sieht am Ende so aus (bitte mit den erzielten Daten ausfüllen):

Name: xxxxxxx (Elwin)
Typus: xxxx (Gladiator)
Truppentyp: xxxx (Kämpfer, Soldaten)

LVL 1
Angr. xx (25) Vert. xx (18)
Mag. xx (10) KP -Sind immer!- 10

Ist dies akzeptabel?

->NEIN: Neue Namenseingabe und Frage-Runde

->JA ausgewählt:

Ist dies dein erstes mal hier in El Sallia? Ist dem so, werden dir meine Tipps rund um das Spielprinzip helfen.

Ja oder Nein auswählen

JA:

Deine "Einheit" besteht aus deinem Helden und den Truppen.
Die Kommandeure der Einheit bist du und deine Freunde. Die Truppen werden zu Beginn eines jeden Kapitels neu angeheuert.
Dies ist eine der Säulen von Langrisser.

Ich hatte langeweile, bitte mir das obrige deswegen nicht übelnehmen

Geneviev, falls du uns weiter Gesellschaft leisten magst, kannst du auch gerne eine Zweitnation gründen und hier in Deutschland parken.

Shogunate Tamriel, kann zwar nicht behaupten, dass ich den Inhalt des Frage-Antwort-Spiels kapiert hätte, aber mach dir keine Gedanken drum.

Lasst uns den Factbooks unserer diversen Regionsmitbewohner ein paar wohlverdiente Upvotes verpassen. Nunmehr ist der August schon eine Weile da, deswegen läute ich mal ein neues Factbook des Monats ein. Diesmal landete ein Treffer beim ausführlichen und abwechslungsreichen Factbookautor Warthington. Dort habe ich unter anderem erfahren, warum es nicht schicklich wäre, wenn ich als bürgerliche Touristin in Warthington einer Kaiserin oder einem Kaiser dieses Landes zur Begrüßung die Hand schütteln wollte. Werde es mir merken! Viel Vergnügen beim Lesen: Adel in Warthington.

Der warthingtonische Adel entstand zum größten Teil kurz nach dem Ende des warthingtonischen Unabhängigkeitskrieges 1755 und hat bis Heute bestand. Doch auch Adelige aus den ehemaligen österreichischen und britischen Kolonien wurden nach dem Krieg anerkannt, da sie die warthingtonische Freiheitsbewegung maßgeblich unterstützt haben. Der "einfache" Adel hat in Warthington, im Gegensatz zum Hochadel, jedoch nur mehr representative Bedeutung. Bis zur Einführung des Kommunismus 1867 besaßen Adelige aber auch hier deutlich mehr Rechte und Privilegien.

Struktur:
Der warthingtonische Adel außerhalb der kaiserlichen Familie gliedert sich in folgende Ränge:

- Einfacher Adelsstand des/der Edelmannes/Edelfrau "machmal auch einfach Edler oder Edle genannt" (wird heute nur noch selten verliehen)
- Ritterstand
- Grafenstand (meist, wenn auch nicht immer, Provinzverwalter der jeweiligen Grafschaft)
- Herzöge (meist, wenn auch nicht immer, Provinzverwalter des jeweiligen Herzogtums)
- Großherzog (Sonderform des Herzogs in den Kronprovinzen North und South Liverpool, der Großherzog hat jedoch nicht mehr Rechte als andere Herzoge)

Ausländische Adelsränge werden hier zu Lande nicht anerkannt, außer Titel von Staatsoberhäuptern wie Kaisern oder Königen. Trotzdem besitzt man aber auch dadurch in Warthington keine zusätzlichen Privilegien.

In Warthington ist es üblich, den Adelstitel vor dem Vornamen einzufügen. Dies wird nicht nur im amtlichen Schriftverkehr, sondern auch bei Hof so gehandhabt.

Adel im Kaiserreich

Vom Unabhängigkeitskrieg bis zum Bürgerkrieg
Zwischen 1755 und 1867 hatten Adelige durchaus weitreichende Befugnisse. So wurden die kaiserlichen Kronländer von Grafen und Herzogen direkt verwaltet und konnten so auch unabhängiger handeln. Dadurch unterschied sich jedoch die Lebensqualität stark von Provinz zu Provinz. Die unterschiedlichen Ansichten der Adeligen sorgten für starke Differenzen in Sachen Wirtschaft und Industrie, aber auch im Bildungs- und Gesundheitswesen. Zudem waren viele niedere Adelige Besitzer großer, industrieller Unternehmen. Ihre Profitgier und rücksichtslose Behandlung der Arbeiter sorgte für große Unzufriedenheit unter der Bevölkerung, welche letztendlich 1862 zum warthingtonischen Bürgerkrieg führte. Jedoch blieb der höhere Adel dem Kaiser treu, weshalb die allgemeine Meinung Adeligen gegenüber nur unwesentlich beeinflusst wurde.

Nach dem Bürgerkrieg
Durch die Einführung des Kommunismus wurden dem Adel viele Rechte entzogen, jedoch blieb der Adel selbst bestehen, wenngleich sich vieles änderte. Adelige besitzen heute keine Verwaltungsbefugnisse mehr, außer sie werden ihnen übertragen. Meistens jedoch sind sie eher Repräsentanten ihrer Provinzen, Städte oder Dörfer. Heute finden sich Adelige oft in der Politik oder in Ämtern, wo sie wie das gemeine Volk arbeiten. Adelstitel sind für eine solche Karriere jedoch nicht erforderlich. Manche Grafen oder Herzoge werden auch heute noch mit der Provinzverwatung beauftragt oder werden zu Ministern erhoben, jedoch bestimmt einzig und allein der Kaiser über solche Angelegenheiten.

Rechte und Pflichten:
Heutzutage haben Adelige keine besonderen Rechte mehr. Lediglich das Recht auf eine korrekte Anrede ist bis Heute unumstritten. Ansonsten werden sie wie die restlichen Bürger behandelt. So gibt es keine Vergünstigungen, Bevorzugungen oder sonstige Vorteile mehr für Blaublütige. Selbst vor der Justiz besitzen sie keine Immunität mehr, wodurch sie wie alle anderen Bürger verurteilt werden können.

Der warthingtonische Hochadel

Mit dem Hochadel bezeichnet man in Warthington Angehörige des Leitner Adels, womit wiederum alle Mitglieder der Kaiserfamilie gemeint sind. Der Kaiser ist das alleinige Staatsoberhaupt Warthingtons und absoluter Herrscher über das gesamte Reichsgebiet. Er kann fast uneingeschränkt Gesetze erlassen und Befehle erteilen, muss sich aber an die Staatsverfassung halten. Diese besagt, dass er seine Entscheidungen stets im Sinne des Volkes treffen muss. Der größte Teil des Leitner Adels hat aber genauso wenige Befugnisse wie ihre Kollegen im niederen Adel. Neben dem Kaiser haben lediglich sein Ehepartner, der Thronfolger und seine weiteren Kinder Macht über den Staat, wenngleich diese auch geringer ausfällt. Der Kaiser und dessen direkte Familie residiert im kaiserlichen Schloss Leitner in der Stadt Warthington, wobei es noch weitere Schlösser für die Familie gibt. Mitglieder des Leitner Adels tragen selten nur einen Titel, sonder sind auch Herzöge oder Grafen mancher Provinzen. Dies liegt darin begründet, dass Thronfolger und dessen Geschwister so Verwaltungsgrundlagen erlernen sollen. Dafür bekommen sie durchaus beträchtliche Befugnisse vom Kaiser übertragen, wodurch sie auf ihre späteren Positionen in der Regierung vorbereitet werden.

Struktur im Hochadel
Der warthingtonische Hochadel gliedert sich in folgende Ränge:

- Kaiser/Kaiserin (Staatsoberhaupt des Reiches und uneingeschränkter Herrscher)
- Gemahlin des Kaisers/Gemahl der Kaiserin (Ehepartner der herrschenden Person, umgangssprachlich auch einfach Kaiser oder Kaiserin genannt, haben weniger Befugnisse als der amtierende Herrscher)
- Kronprinz/Kronprinzessin (Direkte Nachfolger des Herrschers, welche nach dessen Tod die Krone erben, haben sehr hohe Befugnisse um sie auf ihre spätere Regentschaft
vorzubereiten, in der Regel die erstgeborenen Kinder des Regenten)
- Prinzen/Prinzessinen (Kinder des Kaisers und Geschwister des erstgeborenen Thronfolgers, können ebenfalls gekrönt werden wenn der Thronfolger auf die Krone verzichtet oder frühzeitig verstirbt, haben ansonsten weniger Befugnisse. Noch lebende Prinzen und Prinzessinen vergangener Generationen behalten ihren Titel bei, wenngleich sie kein Recht auf die Thronfolge mehr besitzen.)
- Erzherzoge/Erzherzoginnen (Wird von allen Mitgliedern des Leitner Adels geführt)

Anreden und Umgangsformen im Hochadel
Der Kaiser von Warthington wird stets mit "Eure kaiserliche Hoheit" oder nur "Eure Hoheit" angesprochen, aber auch die Anrede "Eure Majestät" ist gestattet. Gleiches gilt überdies auch für dessen Gemahlin und den Thronfolger. Prinzen und Prinzessinen werden stets nur mit "Eure Hoheit" angesprochen. Des weiteren dürfen der Kaiser und dessen direkte Verwandschaft nicht geduzt werden, außer man erhält die Erlaubnis seitens der betreffenden Person. Erwähnenswert ist auch, dass die Bürger des Landes sich vor den Angehörigen des Leitner Adels stets verbeugen müssen. Gleiches gilt jedoch auch für Touristen und andere Ausländer im Reichsgebiet. Soldaten hingegen müssen salutieren und stillstehen, bis ihnen weitere Anweisungen erteilt werden. Der Gruß mittels Händedruck wird vom Leitner Adel übrigens als respektlos wahrgenommen, da nur Mitgliedern des Herrscherhauses sich so untereinander begrüßen dürfen. Dies begründet man damit, dass man sich so schließlich mit seinem gegenüber als Ranggleich darstellen möchte. Kaiser, Kaiserinnen und Thronfolger reichen grundsätzlich niemandem die Hand, dies schließt andere Familienmitglieder und ranggleiche Politiker aus dem Ausland mit ein. Auch der Handkuss ist, wie er in anderen Monarchien früher angewendet wurde, der Herrscherfamilie gegenüber verboten und wird als direkte Beleidigung aufgefasst. Respektloses Verhalten oder Beleidigung gegenüber der Kaiserfamilie können mit dem Tod bestraft werden.

Etikette innerhalb der Kaiserfamilie sowie öffentliches Auftreten und Privilegien
Die warthingtonische Kaiserfamilie hat, wie auch so ziemlich jedes andere Herrscherhaus, besondere Regeln und Gepflogenheiten im Bezug auf das Auftreten und Verhalten von Familienmitgliedern. Die weniger bedeutenden Mitglieder der Kaiserfamilie haben diesbezüglich zwar etwas laschere Vorschriften, welche aber dennoch nicht weniger wichtig für das Ansehen der Familie sind. Im folgenden werden die besonderen Regeln und Vorschriften, sowie Privilegien und andere Gepflogenheiten der direkten Kaiserfamilie aufgelistet und näher erläutert:

+ Jüngere Mitglieder der Kaiserfamilie besuchen stets öffentliche Schulen um Volksnähe zu zeigen, auch wenn sie dabei stets vom Kaiserlichen Geheimdienst und der Leibgarde der Nationalgarde bewacht und beschützt werden.
+ Kaiser(innen) und Kronprinzen und Kronprinzessinnen reichen grundsätzlich niemandem die Hand und müssen stets vornehm, stolz und auch respektvoll auftreten.
+ Gesprochen wird meist mit ruhiger aber selbstbewusster Stimme und vulgäre Sprache wird tunlichst vermieden.
+ In der Öffentlichkeit zeigen sich Mitglieder der Kaiserfamilie stets in Uniformen, welche an jene des Kaisers Franz Joseph I. von Österreich-Ungarn erinnern. Die Oberteile dieser Uniformen sind stets in hellgelb gehalten, sowie die Hosen, oder bei weiblichen Familienmitgliedern wahlweise auch Röcke, in feuerrot ausgeführt. Als Kopfbedeckung fungiert stets ein feuerrotes Barrett mit einem schwarzen Tatzenkreuz als Emblem des Leitner Adels. Zusätzlich tragen KaiserInnen und Kronprinzen und Kronprinzessinnen stets eine rot-weiß-gelbe Schärpe. Im Kriegsfall trägt man in der Kaiserfamilie meist eine dunkelgraue Uniform, welche der Gardeuniform nachempfunden ist. Zu besonderen Anlässen wie Bällen und Banketten trägt man auch manchmal prunkvollere Uniformen, oder für die Damen auch Ballkleider, auch wenn letzteres mittlerweile deutlich aus der Mode gekommen ist. Ebenso werden dabei die Kaiserkrone, Zepter, Säbel oder Langschwert und andere Insignien mitgeführt, wobei häufig nur die Krone getragen wird. Auch Kronprinzen und Kronprinzessinnen tragen ihre persönlichen Kronen zu jenen Anlässen.
+ Persönliche Insignien, wie Krone und Schwert, dürfen niemals an Unbefugte weitergegeben, geschweige denn von ihnen berührt werden. Die Krone zum Beispiel wird von Palastangestellten auf einem Kissen getragen, um sie ihren Monarchen zu bringen.
+ Jeder Staatsbürger, aber auch jeder nicht Staatsbürger, hat das Recht, Mitglieder der Kaiserfamilie um eine Audienz zu bitten. Eine solche Audienz muss jedoch nicht gewährt werden. Als Staatsbürger ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Audienz gewährt wird, deutlich größer.
+ Für Kaiser, Kaiserin und Thronfolger stehen stets ein eigenes Flugzeug, ein Helikopter, eine kaiserliche Zuggarnitur und ein kaiserlicher Fahrzeugkonvoi bereit. Der Konvoi umfasst standardmäßig SUVs, bewaffnete Geländewagen und LKWs, Radpanzer, mobile Raketenwerfer zur Luftabwehr, eine gepanzerte Stretch Limousine sowie einen gepanzerten und bewaffneten Notarztwagen, in welchem bei bedarf auch eine Notoperation durchgeführt wird und Blutkonserven mitgeführt werden. Besetzt werden diese Fahrzeuge stets von der Nationalgarde und dem Kaiserlichen Geheimdienst. Ebenfalls wird immer eine Helikopterstaffel mit Kampfhubschraubern als Geleitschutz eingesetzt.
+ Kaiser, Kaiserin und Thronfolger stehen jeden Morgen um punkt 5:00 Uhr, gemeinsam mit der Wachablösung der Palastwache, auf und werden um punkt 6:00 zur Wachablösung von den Gardesoldaten im Schlosshof begrüßt. Dabei halten sich die Mitglieder der Kaiserfamilie stets auf den Balkonen ihrer Gemächer auf. Es folgt das Hissen der Kaiserstandarte, sowie der Nationalflagge unter Begleitung der kaiserlichen Militärmusikkapelle des Palastes. Gespielt wird immer die Nationalhymne Warthingtons. Kaiser, Kaiserin und Thronfolger, sowie Soldaten der Nationalgarde salutieren stets bei diesem imposantem Spektakel vor der Staatsflagge, als Zeichen des gemeinsamen Dienstes für das warthingtonische Volk.
+ Kaiser, Kaiserin und Thronfolger können alle Menschen, ob Staatsbürger oder nicht, in den Adelsstand erheben (allerdings erst ab dem Ritterstand aufwärts, Edelmänner und Edelfrauen werden nur vom niederen Adel ernannt). Dabei wird immer eine Zeremonie mit an den Ritterschlag anmutender Praktik abgehalten. Auch bedeutende Orden und Ehrungen werden von ihnen persönlich verliehen.
+ Der Ehrenkodex der kaiserlichen Familie verlangt von ihren Mitgliedern eine Anwesenheitspflicht bei besonderen staatlichen, wie auch persönlichen Anlässen. Darunter fallen Hochzeiten von Familienmitgliedern, Freunden oder wichtigen Staatsfunktionären sowie auch Begräbnisse ebenjener. Auch zu Staatsfeiern zeigt man sich in der Öffentlichkeit.
+ An den Geburtstagen des Kaisers, der Kaiserin und des Thronfolgers werden immer große Feiern vor dem Reichsratspalast und auf dem Imperialen Roten Platz abgehalten. Ein Teil dieser Feierlichkeiten, sowie deren Höhepunkt ist immer eine große Militärparade, bei welcher die Soldaten besondere Marschformationen zeigen und auch Militärfahrzeuge auffahren. In Warthington gibt es zu vielen Anlässen Militärparaden, an kaiserlichen Geburtstagen werden allerdings deutlich mehr Gardesoldaten am Aufmarsch teilnehmen.

Die Thronfolge
Der Nachfolger eines warthingtonischen Kaisers ist prinzipiell immer sein erstgeborenes Kind. Doch gibt es spezielle Regelungen, welche die Thronfolge durchaus beeinflussen können. Allem voran muss der Thronfolger zuerst ein gewisses Alter erreicht haben, um final gekrönt zu werden. Eine "vollständige Krönung" wird hier bereits mit dem 8. Lebensjahr vollzogen. Kritiker sehen das als großes Problem an, Angehörige der Regierung jedoch behaupten, dass die jungen Herrscher sich ohnehin von ihren Verwandten beraten ließen, um keine Probleme zu bekommen. Des weiteren würden Regierungsentscheidungen in einem solchem Falle von erfahrenen Politikern oder anderen Mitgliedern des Leitner Adels entschieden werden. Jedoch können die jungen Herrscher sämtliche dieser Entscheidungen aufheben oder selbst welche treffen, welche dann auch wirksam werden. Ein so junger Kaiser wäre aber selbst in der warthingtonischen Geschichte etwas neues, da so etwas bis dato noch nicht vorgekommen ist. Ist der Thronfolger jedoch jünger als 8 Jahre wird eine "halbe Krönung" vollzogen. Das bedeutet man wird zwar defacto der neue Kaiser, hat aber momentan noch keine reellen Herrschaftsbefugnisse. Vertreten wird der junge Kaiser von seinen älteren Verwandten im Leitner Adel, welche die Regierungsgeschäfte übergangsmäßig leiten. Solche Verwandten können Onkel oder Tanten, aber auch Cousinen oder Cousins sein. Meist jedoch ist es der nicht herrschende Elternteil des Thronfolgers.

Heirat im Hochadel
Mitglieder einer Kaiser- oder Königsfamilie durften und dürfen meist nur andere adelige Personen heiraten, dies ist grundsätzlich auch in Warthington der Fall. Allerdings besitzen Personen, welche in die Kaiserfamilie Warthingtons einheiraten, meist bis kurz vor ihrer Trauung keinen Adelstitel. Denn in Warthington dürfen Mitglieder des Leitner Adels grundsätzlich mit jedem anderen Warthingtonianer eine Beziehung eingehen, auch wenn dieser nicht blauen Geblüts ist. Sollte eine Prinzessin oder ein Prinz beabsichtigen, jemanden zu heiraten, wird derjenige in den lediglich repräsentativen Rang des Erzherzogs von Warthington erhoben. Wird die Hochzeit jedoch kurzfristig abgesagt, wird der Adelstitel wieder aberkannt. Kronprinzen und Kronprinzessinnen, sowie Kaisern und Kaiserinnen ist es als einzigen Warthingtonianern verboten gleichgeschlechtliche Ehen zu schließen. Dies liegt schlichtweg darin begründet, dass nach warthingtonischem Erbfolgerecht nur leibliche Kinder des Monarchen ein Recht auf die Thronfolge besitzen. Des weiteren dürfen sich die wichtigeren Mitglieder der Kaiserfamilie auch nicht einfach so scheiden lassen. Eine Hochzeit in der Kaiserfamilie ist auch immer ein staatliches Ereignis, welches unter großer Anteilnahme des Adels, aber auch des Volkes zelebriert wird. Kaiserliche Hochzeiten finden immer in der St. Michaels Kathedrale, in der Hauptstadt des Kaiserreichs statt.

Die bekanntesten Mitglieder des Leitner Adels

Kaiser Joseph I. von Warthington
Joseph I. von Warthington, bürgerlich Joseph Leitner, war der erste Kaiser Warthingtons und maßgeblich an der Gründung des Kaiserreiches beteiligt. Joseph I. wurde am 15. April 1712 in der österreichischen Kolonie St. Fellen in Warthington geboren und wuchs in der gleichnamigen Hauptstadt der Kolonie auf. Als Sohn des Herzogs von St. Fellen genoss er eine unbeschwerte Kindheit, doch auch er nahm die Spannungen in den Kolonien wahr. Als 1745 der warthingtonische Kolonialkrieg zwischen Österreich und Großbritannien ausbrach, sah der damalige Herzog Joseph eine Chance, Warthington unabhängig zu machen. Er beobachtete das Kriegsgeschehen mit großem Interresse und nahm bereits früh Kontakt zur warthingtonischen Freiheitsbewegung auf. Diese Organisation versuchte bereits seit langem die Unabhängigkeit für die Kolonien zu erlangen und sah jetzt die Möglichkeit zur verwirklichung ihrer Pläne. Joseph wurde von ihnen als möglicher Anführer in erwägung gezogen, da er als Herzog bereits über Staatsangelegenheiten bescheit wusste. Zudem war sein Adelsstatus von Bedeutung, da ein Adeliger eher ernst genommen wurde als ein einfacher Rebell. Bis 1750 wurden diverse Sabotageakte durchgeführt, wodurch die ohnehin schon aufgebrachte Bevölkerung, noch wütender auf die Kolonialmächte wurde. 1750 wurde mit der Septemberrevolution der Unabhängigkeitskrieg ausgelöst, wobei Joseph ebenfalls eine wichtige Rolle spielte. Kurz nach Kriegsausbruch erklärte er sich selbst zum Kaiser der Kolonien und führte die Rebellen im Kampf gegen die Österreicher und Briten an. Obwohl Unterstützung aus der Bevölkerung erwartet wurde, war man sehr über die Anzahl der Freiwilligen im Krieg verwundert. So konnte der charismatische Kaiser unzählige Truppen rekrutieren und seine Macht im ganzen Lande festigen. Bis 1755 wurden große Erfolge erzielt, welche die Moral der Truppe zusätzlich stärkten. Am 21. Januar 1755 konnte er letztendlich die harterkämpfte Unabhängigkeit verkünden und bereits wenige Tage später wurde er offiziel zum ersten Kaiser von Warthington gekrönt. Nach Kriegsende richtete er sein Augenwerk vor allem auf die Wirtschaft, die Landesverteidigung und die Forschung, was in Warthington bis heute spürbar ist. Sein Engagement hat maßgeblich zu Warthingtons Wohlstand und wirtschaftlicher Unabhängigkeit beigetragen. Am 3. März 1785 starb Joseph I. an einer Lungenentzündung, woraufhin sein Sohn Ferdinand zum Kaiser gekrönt wurde.

Kaiser Franz II. von Warthington
Franz der II. wurde am 4. November 1913 in der Stadt Warthington geboren und war von 1930 bis 1963 Kaiser des warthingtonischen Reiches. Bereits ein Jahr nach seiner Krönung, musste er sein Land durch den Warthingtonkrieg führen. Dieser Krieg stellte den unerfahrenen Kaiser sehr auf die Probe, doch entwickelte er durch ihn einen guten Sinn für Strategien und Kriegsführung. So wurde der anfangs eher mäßig begabte Monarch des Landes, zu einem großen und fähigen Herrscher. Selbst in schwierigen Zeiten behielt er stets einen kühlen Kopf, wodurch er letzendlich siegreich war. Trotz großer territorialer Verluste, konnte er eine starke Kriegswirtschaft aufbauen und seine ursprünglich schwache Armee zu einer mächtigen Streitmacht entwickeln. Vor allem seine Spionageprojekte sorgten für große, militärische Fortschritte und auch die Lizenzverträge mit den USA zeigten ihre Wirkung. Während des Krieges spionierten die Warthingtonianer massivst das dritte Reich aus, wodurch viele deutsche Fahrzeuge, Waffen und Strategien von Warthington eingesetzt wurden. Da das deutsche Reich mit dem 2. Weltkrieg beschäftigt war, fielen viele warthingtonische Spione nie oder erst sehr spät auf. Doch nicht nur im militärischem Bereich brachte er Fortschritt, sondern auch im Gesundheitswesen. Durch seine Töchter Leonore und Elisabeth wandte er sich auch den Kriegsopfern zu und sorgte für so manche Verbesserung, jedoch konnte er erst nach Kriegsende wirklich größere Verbesserungen bewirken. Er baute die Gesundheitsversorgung aus und machte bessere Gesundheits-, Renten- und Behindertenversicherungen zum Standard im Kaiserreich. Diese großen Erfolge sah er jedoch nie als seinen Verdienst, sondern als den seiner Töchter. Immerhin waren sie es, die ihn dazu inspirierten. Am 10. Juni 1953 unterzeichnete er einen Bündnisvertrag mit dem ehemaligem Feind Deutsch Lostland, wodurch er für eine bessere Zukunft für beide Nationen sorgte und ein Zeichen der Vergebung und der Brüderlichkeit setzte. Von 1952 bis 1958 musste er sein Reich erneut durch einen Krieg führen, wobei er dieses mal jedoch deutlich erfahrener war als noch im Warthingtonkrieg. So konnte er den 2. Sandalusienkrieg ebenfalls für sich entscheiden und seiner Persönlichkeit noch mehr Glanz verleihen. Bis Heute wird er für seine Leistungen als einer der größten Kaiser Warthingtons angesehen und sein Wirken hat sich mittlerweile ins kollektive Gedächtnis der Warthingtonianer eingebrannt. Am 16. Juli 1963 starb Kaiser Franz II. an einem Herzinfarkt und seine anschließende Trauerfeier gilt als die Größte in der Geschichte des Kaiserreiches. Sein Sohn Anton I. bestieg anschließend den Thron, doch konnte er seinem Vater niemals ebenbürtig werden. Ab 1961 bekämpfte er noch den rechtsextremen Ferguson-Aufstand in der Bundesrepublik Sandalusien, welchen er bis Mai 1963 erfolgreich zerschlug.

Kronprinzessin Leonore I. von Warthington
Leonore Leitner, Kronprinzessin von Warthington und Herzogin von Rattay, war die rechtmäßige Thronfolgerin von Warthington und wurde am 14. Juli 1931 auf Schloss Leitner geboren. Ihr Leben verbrachte sie zur gänze im Warthingtonkrieg, wodurch ihr das Leid und das Grauen des Krieges nicht fremd waren. Die eher unscheinbare Prinzessin wurde jedoch noch zu einer der wichtigsten historischen Personen des Kaiserreiches. Sie besuchte regelmäßig die warthingtonischen Militärkrankenhäuser, um sich ein Bild vom Ausmaß des Krieges zu machen und war empört über den Umgang mit Kriegsopfern. Viele behinderte Menschen wurden nach ihrer dürftigen Behandlung nach Hause geschickt, jedoch ohne irgendwelche Hilfsmittel wie Rollstühle oder Krücken. Zudem wurden Kriegsbehinderte in Warthington von der Bevölkerung auch nicht immer gut behandelt, und das obwohl sie für ihr Volk und die Freiheit gekämpft haben. Jedoch wurde Leonore auch von ihrer jüngeren Schwester Elizabeth inspiriert, welche bereits seit ihrer Geburt im Rollstuhl saß. Mit ihrem 12. Lebensjahr beschloss Leonore nicht mehr tatenlos zuzusehen. Da sie als Kronprinzessin durchaus beträchtliche Macht besaß, konnte sie vieles bewirken. So errichtete sie mehr Lazarette und Militärspitäler, Behinderten- und Altenheime und auch zivile Krankenhäuser. Zudem ließ sie auch die Entwicklung von Prothesen vorantreiben. Durch ihr zutun wurde jedoch auch die allgemeine, medizinische Forschung vorangetrieben und das Gesundheitswesen, selbst während des Krieges, verbessert. Sie war auch der Grund, für die Einführung einer Behinderten- und Invalidenversicherung. Dadurch übernahm der Staat die Behandlungskosten und die Austattung der Behinderten mit Rollstühlen, Krücken und Prothesen. Dies wurde nach dem Krieg zum Standard im Kaiserreich. Das Kriegsende konnte Leonore jedoch nicht mehr mitfeiern. Am 20. August 1945 wurde Leonore bei einem nächtlichem Luftangriff auf Schloss Leitner tödlich verletzt. Kurze Zeit später war die Thronfolgerin tot und im Kaiserreich brach große Trauer aus. Ihr Tod beeinflusste auch die Soldaten auf dem Schlachtfeld, jedoch sehr zum Leidwesen Lostlands, den Warthingtons Armee kämfte seither deutlich aggressiver. Nach Kriegsende wurde Leonore I. mit dem goldenem Kriegsverdienstkreuz ausgezeichnet und sie gilt bis Heute als eine der größten Helden des Kaiserreiches. Mit ihrem Engagement begründete sie die moderne Kriegsopfer-, Kranken und Invalidenfürsorge des Kaiserreiches und revolutionierte das Gesundheitswesen im ganzen Lande.

Kaiser Anton I. von Warthington
Anton Leitner, Kaiser von Warthington und ab 1972 auch König von St. Joseph, wurde am 4. April 1933 in der Hauptstadt Warthingtons geboren und war von 1963 bis 1995 der Herrscher des Kaiserreiches. Anton war das zweite Kind Kaiser Franz des II. und der Bruder von Leonore und Elisabeth Leitner. Er wuchs während der Wirren des Warthingtonkrieges auf und verbrachte seine Kindheit fast ausschließlich auf Schloss Leitner und dessen unterirdischen Bunkeranlagen. Im Gegensatz zu Leonore kümmerte er sich nicht wirklich um das Geschehen im Lande, wodurch er kaum Kenntnis vom Leid der Bevölkerung nahm. Während des nächtlichen Luftangriffes des 20. August 1945, jener Nacht welcher seiner Schwester Leonore das Leben kostete, wurde auch Prinz Anton verletzt, wenngleich diese Verletzungen eher oberflächlich waren. Nach Leonores Tod wurde er zum rechtmäßigen Erben der kaiserlichen Krone, jedoch blieb er bis zu seiner Krönung 1963 im Regierungswesen äußerst untätig. Als Kaiser wurde er dann zwar durchaus tätig, jedoch erzürnten seine Entscheidungen oft das Volk. So ließ er während seiner Amtszeit die Folter einführen und das Demonstrationsrecht verbieten. Er hob die Arbeitswoche von maximal 40 auf 60 Stunden und senkte die Löhne der Arbeiter auf das absolute Minimum (beides wurde von Kaiser Michael wieder abgeschafft). Dadurch war er beim Volke auch dementsprechend unbeliebt. Trotz allem förderte er bis 1971 intensiv die warthingtonische Raumfahrt und auch in der Außenpolitik gelang ihm so mancher Erfolg. 1966 bewegte er Petrovovic zum beitritt zur Zentralatlantischen Union und 1971 folgte auch die Bundesrepublik Sandalusien. Dennoch war er bis zu seinem Tod äußerst unbeliebt beim Volk, aber auch innerhalb der eigenen Familie wurde er kritisch betrachtet. Er ließ 1967 seine jüngere Schwester Elizabeth aus dem Schloss werfen und sie in den Osten des Landes verbringen, wo sie in einer kaiserlichen Residenz wohnte. Grund für die Streitigkeiten dürften die unterschiedlichen politischen Ansichten der Geschwister gewesen sein. Gerüchten zufolge soll er den kaiserlichen Geheimdienst mit der Beseitigung seine Schwester beauftragt haben. Dabei dürfte es sich jedoch eher um eine Verschwörungstheorie handeln, da der KGD als äußerst fähig gilt, seine Schwester aber noch lebt. Auch mit seinem Sohn Michael stritt er häufig über seine politischen Ansichten. 1995 starb Kaiser Anton I. unter bis heute ungeklärten Umständen an einem Organversagen. Es gibt Gerüchte, dass sein Tod durch eine Vergiftung herbeigeführt wurde. Familienmitglieder und Geheimdienstagenten, aber auch ausländische Diplomaten und Staatschefs, hegten große Abneigungen gegen den Kaiser. So ist es durchaus möglich, dass seiner tyrannischen Herrschaft ein frühzeitiges Ende bereitet wurde. Beweise dafür gibt es jedoch nicht.

Kaiser Michael I. von Warthington
Michael Leitner, Kaiser von Warthington und dejure König von St. Joseph, ist der aktuelle Herscher von Warthington. Er wurde am 10. Juni 1976 auf Schloss Leitner geboren und regiert seit 1995 das Kaiserreich. Er gilt als einer der fähigsten und diplomatischten Kaiser der Geschichte des Landes, da er das Bildungs- und Gesundheitssystem, so wie den öffentlichen Verkehr deutlich verbessert hat. Aber auch die militärische Stärke des Landes wurde unter ihm deutlich ausgebaut. Zudem gelang es ihm, nach dem Brasilistan Krieg eine zweite warthingtonische Kolonie zu gründen. Ab 2019 kämpfte das Kaiserreich für die Unabhängigkeit Ostsandalusiens von Nordsandalusien, welche Kaiser Michael am 8. Januar 2020 auch verkünden konnte. Zeitgleich folgte jedoch auch die größte diplomatische Niederlage des Kaisers, als Sandalusien und Santa Marissa aus der Zentralatlantischen Union austraten und die ZU anschließend aufgelöst wurde. Mit den anderen kommunistischen Mitgliedstaaten der aufgelösten ZU gründete er anschließend die Zentralatlantische Union der Sozialistischen Sowjeträte, wodurch man eine weitere Entfremdung der Nationen im Zentralatlantik entgegenwirken wollte. Die Gründung der ZUdSSR wurde international jedoch mit sehr gemischten Gefühlen aufgenommen. Vor allem die USA und Nordsandalusien waren äußerst negativ überrascht von der Gründung einer neuen, wenn auch deutlich weniger strukturierten Sowjetunion.

Kronprinzessin Cornelia I. von Warthington
Cornelia Leitner, Kronprinzessin von Warthington, defacto Königin von St. Joseph und Herzogin von Verdan, ist die aktuelle Thronfolgerin von Warthington und wurde am 10. Juni 1999 auf Schloss Leitner geboren. Obwohl sie noch jung ist, ist sie bereits stark ins Regierungswesen involviert. Sie trifft bereits wichtige Entscheidungen und ist Generälin bei der kaiserlichen Armee (ist übrigens eine alte Tradition, welche ehrenhalber durchgeführt wird). Zudem ist sie die erste weibliche Königin von St. Joseph und wird die erste Kaiserin in der Geschichte Warthingtons sein. Sie gleicht in vielerlei Hinsicht Leonore, da sie sich ebenfalls sehr im Gesundheitswesen engagiert. Durch ihr Mitwirken werden der Warthingtonische Rettungsdienst stets modernisiert und viele Allgemeine und Fach-kliniken errichtet. 2019 erklärte sie an Warthingtons Seite Nordsandalusien den Krieg und war nach Kriegsende an der Gründung der ZUdSSR beteiligt.

Read factbook

Das Kaiserreich Warthington dankt Baden-Wuerttemberg für die Ehre, das aktuelle Factbook des Monats stellen zu dürfen. Seine Majestät, Kaiser Michael der I. wünscht euch viel Freude beim lesen.

@Baden-Wuerttemberg vielleicht wäre es sinnvoll eine Liste zu erstellen, die die Factbooks des Monats dokumentiert.

Warthington wrote:Das Kaiserreich Warthington dankt Baden-Wuerttemberg für die Ehre, das aktuelle Factbook des Monats stellen zu dürfen. Seine Majestät, Kaiser Michael der I. wünscht euch viel Freude beim lesen.

Die Auswahl unter den Warthingtoner Factbooks fiel echt schwer, da die Chronisten des Landes so eloquent sind.

The Saar Commune wrote:@Baden-Wuerttemberg vielleicht wäre es sinnvoll eine Liste zu erstellen, die die Factbooks des Monats dokumentiert.

Ich hab's mal für eine Weile da oben gepinnt, aber unterhalb des Warthingtoner Adels - nicht dass die kaiserliche Familie sich zurückgesetzt fühlt. :D

Yermaney hat mal mit einer amüsanten Serie Mitarbeiter des Monats angefangen. Ich probier's mal mit Factbook des Monats, und gehe durch, was sich in der Region so Interessantes findet. Wir haben schließlich da oben an der regionalen Pinnwand noch Platz für eine Wechselausstellung.

Nr. 14: August 2020

Trollarien

page=dispatch/id=1351397

Nr. 13: Juli 2020

Jendea

page=dispatch/id=1343358

Nr. 12: Juni 2020

Anelka

page=dispatch/id=1357359

Nr. 11: Mai 2020

Ilversgehofen

page=dispatch/id=1309014

Nr. 10: April 2020

Da diese Informationen jeden Menschen angehen, mache ich eine Ausnahme und pinne sie alle drei.

Amerion

page=dispatch/id=1330848

Baden-Wuerttemberg

page=dispatch/id=1343813

page=dispatch/id=1343811

Nr. 9: März 2020: Nova Hrodsk

page=dispatch/id=1322905

Nr. 8: Februar 2020: Ludwigreich bzw. Louisistan

page=dispatch/id=263159

Nr. 7: Januar 2020: Lichtenberg-Fennpfuhl

page=dispatch/id=1008811

Nr. 6: Dezember 2019: St Joseph

page=dispatch/id=1096402

Nr. 5: November 2019: Zamonien

page=dispatch/id=146523

Nr. 4: Oktober 2019: Yermaney

page=dispatch/id=509512

Nr. 3: September 2019: Shogunate Tamriel

page=dispatch/id=1231172

Nr. 2: August 2019: Warthington

page=dispatch/id=1111233

Nr. 1: Juni/Juli 2019: Saarabien

page=dispatch/id=983652

Read dispatch

Baden-Wuerttemberg wrote:Ich hab's mal für eine Weile da oben gepinnt

Schick, passt so.

Baden-Wuerttemberg wrote:aber unterhalb des Warthingtoner Adels - nicht dass die kaiserliche Familie sich zurückgesetzt fühlt. :D

Das will sicher keiner, Ehre, wem Ehre gebührt. Grüße an die freien Brüder und Schwester Warthingtons! Die Saarkommune steht zu ihren monarcho-kommunistischen Freunden.

Baden-Wuerttemberg wrote:Die Auswahl unter den Warthingtoner Factbooks fiel echt schwer, da die Chronisten des Landes so eloquent sind.

Vielen Dank für das freundliche Lob. Auch wenn viele warthingtonische Factsbooks noch eher Baustellen sind und es ihnen an Bildmaterial fehlt, freue ich mich sehr, dass sie dennoch gefallen.

The Saar Commune wrote:
Das will sicher keiner, Ehre, wem Ehre gebührt. Grüße an die freien Brüder und Schwester Warthingtons! Die Saarkommune steht zu ihren monarcho-kommunistischen Freunden.

Danke und ebenfalls schöne Grüße an die neuen Brüder und Schwestern des Kaiserreiches.

Grunenthal

Grüezi!

Grunenthal wrote:Grüezi!

Grüezi an die Nachbarn! (Etwas verspätet) ich hoffe es war ein schönes Fest am 1. August!

Willkommen in der deutschsprachigen Region von Nationstates und viel Vergnügen hier.

Ludwigreich and Grunenthal

Grunenthal wrote:Grüezi!

Willkommen!

Grunenthal

Grunenthal

Typhootania wrote:Grüezi an die Nachbarn! (Etwas verspätet) ich hoffe es war ein schönes Fest am 1. August!

Willkommen in der deutschsprachigen Region von Nationstates und viel Vergnügen hier.

Merci viele! Es war super, danke! Wie gehts?

The Saar Commune wrote:Willkommen!

Danke!

Grunenthal

Hat diese Region eine Verfassung?

Grunenthal wrote:Merci viele! Es war super, danke! Wie gehts?
Danke!

Ganz gut, ich wünsche mir bloß die Sommerwärme zurück!

Eine Verfassung hat für diese Region keiner geschrieben, wir murksen uns so durch (seit 2003).

Es gibt allerdings Regionen, welche optional den tag Regional Government verwenden. Es ist anzunehmen, dass zumindest in einem Teil von diesen Leute Verfassungen geschrieben haben. Inwieweit diese zur Anwendung kommen, ist eine andere Frage. Regionen mit dem tag Regional Government und einer einzigen Nation drin werden nicht allzu viel herumzuregieren haben, außer die eine Person schreibt dies irgendwo alles fleißig als Rollenspiel aus.

page=tag_search/type=region/censusid=255/tag=regional_government

Details siehst du im Willkommenstelegramm unter Hat Deutschland eine virtuelle formelle Regierung mit regionalen Ämtern und so?

Ich hoffe, das Willkommenstelegramm kam korrekt an? Falls es nicht funktioniert, muss ich es vielleicht neu erstellen. Aber hier ist schon mal der Link zu dem entsprechenden Text in Dispatchform.

Herzlich willkommen in der schönen Region Deutschland!

Hier kannst du deine Nation oder Nationen entwickeln, wie du Lust hast. Es gibt hier keine Verpflichtungen. Um dich zu orientieren, solltest du die FAQ lesen. page=faq Es gibt natürlich eine Menge Möglichkeiten, aber die habe ich im Spoiler versteckt, falls du weiterlesen willst. Ansonsten, mach's dir gemütlich in Deutschland!

Wie kann ich meine Nation näher beschreiben?
Deinen Ideenreichtum kannst du in Factbooks und Dispatches veröffentlichen und jederzeit ergänzen. Wenn du auf unserem Regional Message Board – kurz RMB – mit einem Link auf dein Factbook hinweist, bekommst du auch ein paar weitere Leser.
page=create_dispatch

Wozu dient das Regional Message Board in Deutschland?
Du kannst hier gerne Hallo sagen und dich mit anderen Spielern in der Region Deutschland unterhalten, wann immer du magst. Wir sind eine der Regionen, welche das Attribut Non-English verwenden, da auf unserem Regional Message Board Beiträge auf Deutsch und Englisch willkommen sind. Auch Nationen in Regionen, mit denen wir eine Botschaft errichtet haben, können sich beteiligen.
page=display_region_rmb/region=deutschland

Wie alt ist die Region Deutschland?
Die Region Deutschland ist belegt seit 2003, dem Jahr, in dem NationStates gestartet wurde. Unsere erste Gründernation war Schwerin, 2003-2009. Unsere jetzige Gründernation ist Yermaney, Nation gegründet 2008, Deutschland-Gründer seit 4. März 2013. Auf einer Seite, welche von der Region Texas unterhalten wird, kannst du dies zurückverfolgen. Tippe im Regions-Suchfeld Deutschland ein, und klicke auf Search. Hier ist der früheste Beleg der 28. Mai 2003.
Linkhttp://nsdossier.texasregion.net/history.aspx

Wo kann ich mehr über die Geschichte der Region Deutschland erfahren?
Eine Beschreibung unserer Region und ihrer Geschichte steht dir zur Verfügung, in englischer Sprache, da sie für unsere Botschaft in 10000 Islands verfasst wurde.
Linkhttp://10000islands.proboards.com/thread/25991/embassy-deutschland
Ebenfalls von Interesse sind diese Links:
Generierte regionale Geschichte als Liste von Ereignissen.
page=region_history/region=deutschland
Museumsregion Deutsch, die unsere Wiedergründung im Frühling 2013 dokumentiert.
region=deutsch

Wo kann ich mehr über Issues erfahren?
Issues zeichnen sich durch satirisch überspitzte Optionen und Ergebnistexte aus. Sie verändern die Statistiken einer Nation. Du kannst mit verschiedenen Nationen unterschiedliche Ergebnisse ausprobieren. Falls du zu dieser Kurz-Textform einmal etwas mehr herumlesen magst, dient hierzu das Forum Got Issues?
viewforum.php?f=13

Wo kann ich mich an interaktiven Rollenspielen auf Englisch beteiligen?
In den Foren der NationStates Seite gibt es kooperatives kreatives Schreiben unter National and International Roleplaying, sowie ohne den Nationenbezug unter Portal to the Multiverse. Schau zuerst in die jeweils oben gepinnten Hinweise, um dich im jeweiligen Forum zu orientieren, bevor du selbst schreibst. Lies eine Weile herum, um zu schauen, ob etwas deinen Interessen entspricht. Falls dies nicht der Fall sein sollte – Internetseiten, um sich gegenseitig kreativ zu fördern, sei es beim Geschichten schreiben oder einvernehmlich interaktiv bei Schreibrollenspielen, gibt es vielerlei.
viewforum.php?f=3
viewforum.php?f=31

Wie sieht's mit Rollenspielen auf Deutsch aus?
Interaktives kreatives Rollenspiel in nicht-englischer Sprache gibt es meines Wissens auf auf dieser Seite nicht. Du kannst dich dazu aber auf diversen etablierten deutschsprachigen Schreibrollenspiel- und Weltenbastler-Seiten umsehen, ganz unabhängig von NationStates.

Gibt's auf dieser Webseite Chat in deutscher Sprache über unser Deutschland-RMB hinaus?
Ja, eine Suche im Subforum General Discussion kommt zu ein paar Ergebnissen. Search for keywords: Deutsch. Search in Forums: General Discussion. Search within: Topic titles only. Display results as: Topics.
search.php?

Was hat es mit der World Assembly auf sich?
Die World Assembly dient dazu, mit anderen Nationen über das Für und Wider nationenübergreifender Resolutionen abzustimmen. Die Resolutionen der General Assembly verändern die Statistiken der Nationen, welche WA-Mitglieder sind. Security Council-Resolutionen sind bloß nominell (commendation, condemnation) oder sie beziehen sich auf Regionen (liberation). Man kann auch Resolutionsentwürfe diskutieren; es empfiehlt sich jedoch, erst eine Menge im entsprechenden Forum zu lesen, ehe man sich informiert entscheidet, ob man sich dort beteiligen will.

Wie funktioniert der WA-Beitritt?
Zunächst notiere und speichere unter deinen Settings eine Email-Adresse; es muss nicht deine persönliche sein, irgendeine pseudonyme Email tut's auch. Klicke unten auf Update.
page=settings
Dann gehe auf die World-Assembly-Seite und klicke auf das graue Feld Apply to Join.
page=un
Sodann sieh in deinem Email-Konto nach, eventuell auch im Spam-Ordner, und in der World-Assembly-Email klickst du auf den Bestätigungslink.

Wie kann ich meine WA-Mitgliedschaft von meiner einen Nation auf meine andere verschieben?
Du kannst so viele verschiedene Nationen erfinden, wie du möchtest. Auch innerhalb der Region Deutschland kannst du mehr als eine Nation spielen. Pro Spieler ist in den Spielregeln eine Nation in der WA zulässig, und dies wird automatisch überprüft. Das heißt, falls du eine Nation in der WA hast, nun aber der WA mit einer anderen Nation beitreten magst, muss vorher deine bisherige Mitglieds-Nation die WA verlassen. Dies veranlasst du, indem du auf der WA-Seite auf das Feld Resign klickst.
page=un
Verwende beim Wechsel der WA-Nation die gleiche Email-Adresse in beiden Nationen, damit dir kein Fehler unterläuft.

Wie funktioniert ein Endorsement?
Wenn deine Nation der WA beigetreten ist, kann sie anderen WA-Nationen in der selben Region ein Endorsement geben. Dazu klickst du auf die andere Nation, und unten auf deren Seite klickst du auf das Feld mit der Aufschrift Endorse [Name der anderen Nation]. Endorsements haben den Effekt, dass die Nation mit den meisten davon in einer Region Delegierter ist. Delegierte können nicht nur selbst in der WA abstimmen, sondern erhalten pro Endorsement eine Zusatzstimme. Wenn du in Deutschland mit einer Nation der WA beitrittst, möchten wir dich bitten, auf der Seite der Delegiertennation Yermaney unten auf das Feld Endorse Yermaney zu klicken. Vergib weitere Endorsements an andere WA-Mitglieder in der Region ganz nach Belieben.

Und wenn ich kein Interesse an der WA habe?
Wenn du keine Lust hast, deine Nation durch Resolutionen verändern zu lassen, und die WA lieber ignorierst, kannst du sie sogar trotzdem nutzen, um im weiteren Sinne etwas für eine Region zu tun. Deine nicht-WA-Nation bleibt dabei von der WA unberührt. Es ist möglich, mit einer sonst eher unwichtigen Zweitnation beizutreten, nur, um der Delegiertennation ein Endorsement und damit eine weitere Stimme zu geben. Du kannst auch, wenn dir die WA ansonsten schnuppe ist, die Mitgliedschaft und das Endorsement symbolisch als Dankeschön an den Delegierten Yermaney begreifen, der seit Jahren zuverlässig die Region Deutschland als Gründer erhält.

Hat Deutschland eine virtuelle formelle Regierung mit regionalen Ämtern und so?
Nein, dazu sind wir zu faul. Wir machen hier nicht jede Menge zusätzliche Aktivitäten, für die solche Freiwilligen nötig sind. Organisation von echten Wahlen kennt zu Genüge, wer in der Freizeit in dem ein oder anderen Verein aktiv ist. Wenn dir jedoch der Sinn nach so was im virtuellen NationStates-Bereich steht, schau dich mal in Regionen um, welche die optionale Kennzeichnung regional government verwenden, beispielsweise unter den Regionen, mit denen wir Botschaften haben. Du kannst dies parallel zum entspannten Residieren in Deutschland woanders ausprobieren, wenn du Zeit und Lust dazu hast. Schau dir die entsprechende potentielle Region aber vorher sehr genau an, damit du nicht in etwas Mieses hineingerätst. Du kannst auch vorher um Rat fragen, wenn du magst.

Wie kann ich Telegramme, die mich auffordern, einer anderen Region beizutreten, abstellen?
Unter Telegrams gehst du auf Preferences, und bei Recruitment markierst du Block All. Dann klicke auf Update Filter.
page=tgsettings

Wie kann ich Telegramme, welche an die ganze Region Deutschland versendet werden, abstellen?
Unter Telegrams gehst du auf Preferences, und bei Region (official) markierst du Block All. Dann klicke auf Update Filter. Wir lassen dich jedoch in der Regel hier in Deutschland damit ohnehin in Ruhe, und verschicken so was wie dieses Telegramm höchst selten.
page=tgsettings

Wie heißt der Vorgang, eine Frage zu stellen, nur um sie selbst zu beantworten?
Hypophora.

Wenn weitere Fragen offen sind, kannst du sie jederzeit auf dem RMB oder per Telegramm stellen. Gut, dich in Deutschland dabei zu haben. Viel Vergnügen mit dem Staatswesen.


A cordial welcome to the beautiful region Deutschland!

Here, you can develop your nation or nations as you like. There are no obligations here. To get an initial orientation, you should read the FAQ. page=faq There are, of course, plenty of possibilities, but I have hidden these in the spoiler, in case you wish to read on. Make yourself comfortable in Deutschland!

How can I describe my nation in detail?
You can publish the results of your imaginativeness in Factbooks and Dispatches, and edit these any time. If you post a link to your Factbook on our Regional Message Board – acronym RMB – a few more readers will find them.
page=create_dispatch

What's the purpose of the Regional Message Board in Deutschland?
You are welcome to say hello here and talk with the other players in the region Deutschland whenever you like. We are one of the regions that use the tag Non-English, as our Regional Message Board welcomes contributions in German and in English. Nations in regions which we have built embassies with can participate as well.
page=display_region_rmb/region=deutschland

How old is the region Deutschland?
The region Deutschland is documented since 2003, the year in which NationStates was started. Our first founder nation was Schwerin, 2003-2009. Our current founder nation is Yermaney, nation founded in 2008, founder of Deutschland since 4 March 2013. On a website maintained by the region Texas you can track this. Type Deutschland into the region search field and click Search. The earliest record here is 28 May 2003.
Linkhttp://nsdossier.texasregion.net/history.aspx

Where can I find out more about the history of the region Deutschland?
A description of our region and its history is available, in English language, as it was written for our embassy thread in 10000 Islands.
Linkhttp://10000islands.proboards.com/thread/25991/embassy-deutschland
Also of interest are these links:
Generated regional history as a list of events.
page=region_history/region=deutschland
Museum region Deutsch, which documents our refounding in the spring of 2013.
region=deutsch

Where can I find out more about issues?
Issues are characterised by satirically exaggerated options and result texts. They change a nation's stats. You can try out different results with different nations. If you ever wish to read around some more about this short text genre, that's what the Got Issues? forum is for.
viewforum.php?f=13

Where can I participate in interactive roleplays in English language?
On the NationStates website's forums, there's cooperative creative writing in National and International Roleplaying, and not nation-based in Portal to the Multiverse. Look at each forum's sticky threads first, to find your way, before you start writing. Read around a bit, to look whether anything corresponds to your interests. If this shouldn't be the case – websites for supporting each other's creativity, be it writing stories or in consensually interactive roleplay writing, exist in plenty of forms.
viewforum.php?f=3
viewforum.php?f=31

What about roleplaying in German language?
Interactive creative writing in non-English languages doesn't exist on this site, as far as I know. However, for this purpose, you can look around on various established German-speaking roleplay writing and worldbuilding websites, completely independently from NationStates.

Is there any chat in German language on this website, beyond our Deutschland RMB?
Yes, a search in the subforum General Discussion yields a few results. Search for keywords: Deutsch. Search in Forums: General Discussion. Search within: Topic titles only. Display results as: Topics.
search.php?

What is the World Assembly about?
The World Assembly serves for voting for or against supranational resolutions. General Assembly resolutions alter stats within WA-member nations. Security Council resolutions are merely nominal (commendation, condemnation) or they have an effect on regions (liberation). It's possible to discuss drafts; however it is advisable to first do a considerable amount of reading in the respective forums, before making an informed decision whether one wishes to participate in them.

How does joining the WA work?
First, type and save an email address in your Settings; it doesn't need to be your personal email, any pseudonymous email will do. Below, click on Update.
page=settings
Then go to the World-Assembly page, and click on the grey button Apply to Join.
page=un
Look in your email account, possibly also in your spam folder, and in the world assembly email, click on the confirmation link.

How can I transfer my WA membership from one nation to another nation of mine?
You can invent as many nations as you wish. Also within the region Deutschland, you can play more than one nation. In the game rules, one nation within the WA is permitted per player, and this is checked automatically. This means, if you have a WA member nation, but now wish to join the WA with another nation, your nation that has been a WA member hitherto needs to resign from the WA first. You bring this about by clicking the Resign button on the WA page.
page=un
If you change your WA membership from one nation to another, be sure to use the same email address in both nations, so that you can't mess up.

How does an endorsement work?
When your nation has joined the WA, it can give an endorsement to other nations within the same region. For this, you click on the other nation, and at the bottom of its page, you click the button Endorse [nation name]. Endorsements cause the nation that has most of them within a region to become its delegate. Delegates can not only give their own vote in the WA, in addition, they receive one additional vote per received endorsement. If you join the WA with a nation in Deutschland, we request you to endorse the delegate nation Yermaney, by going to the nation page Yermaney and at the bottom, clicking on the button Endorse Yermaney. Endorse other WA-members in the region as you please.

And if I'm not interested in the WA?
If you have no desire to let your nation be changed by resolutions, and prefer to ignore the WA, you can use it anyway, to do something for a region in a broader sense. Your non-WA nation will remain unaffected. It's possible to join with an otherwise unimportant puppet nation, merely for the purpose of providing the delegate nation with an endorsement and thus an additional vote. Even if it should be the case that you couldn't care less about the WA in all other respects, with such an endorsement you can symbolically express a thank you to the delegate Yermaney, who as founder is reliably sustaining the region Deutschland for years.

Does Deutschland have a formal virtual goverment with a cabinet and that sort of thing?
No, we're too lazy for that. We're not launching a bunch of extra activities here which require such volunteers. Anyone will be familiar with the organisation of real elections, if they're active in a registered association or two in their free time. If however you feel like trying out something like this in a virtual environment such as NationStates, have a look around in regions using the optional tag regional government, for example among the regions which we maintain embassies with. You can try this out elsewhere simultaneously with a relaxed residency in Deutschland, if you have the time and inclination. However, take a long and detailed look at the potential region in question in advance, so that you don't get roped into anything sordid. If you wish, you can also ask for advice.

How can I switch off telegrams that request me to join a different region?
Under Telegrams, click on Preferences. Next to Recruitment, check Block All. Then click on Update Filter.
page=tgsettings

How can I switch off telegrams that are sent to the entire region Deutschland?
Under Telegrams, click on Preferences. Next to Region (official), check Block All. Then click on Update Filter. Usually, however, we will leave you in peace in Deutschland, and send anything resembling this telegram only extremely rarely.
page=tgsettings

How do you call the figure of speech of posing a question, only to answer it oneself?
Hypophora.

If any further questions remain open, you can ask them on the RMB or by telegram at any time. It's good to have you around in Deutschland. Have fun with your state.

Read dispatch

Grunenthal

Typhootania wrote:Ganz gut, ich wünsche mir bloß die Sommerwärme zurück!

Eine Verfassung hat für diese Region keiner geschrieben, wir murksen uns so durch (seit 2003).

Es gibt allerdings Regionen, welche optional den tag Regional Government verwenden. Es ist anzunehmen, dass zumindest in einem Teil von diesen Leute Verfassungen geschrieben haben. Inwieweit diese zur Anwendung kommen, ist eine andere Frage. Regionen mit dem tag Regional Government und einer einzigen Nation drin werden nicht allzu viel herumzuregieren haben, außer die eine Person schreibt dies irgendwo alles fleißig als Rollenspiel aus.

page=tag_search/type=region/censusid=255/tag=regional_government

Details siehst du im Willkommenstelegramm unter Hat Deutschland eine virtuelle formelle Regierung mit regionalen Ämtern und so?

Ich hoffe, das Willkommenstelegramm kam korrekt an? Falls es nicht funktioniert, muss ich es vielleicht neu erstellen. Aber hier ist schon mal der Link zu dem entsprechenden Text in Dispatchform.

Herzlich willkommen in der schönen Region Deutschland!

Hier kannst du deine Nation oder Nationen entwickeln, wie du Lust hast. Es gibt hier keine Verpflichtungen. Um dich zu orientieren, solltest du die FAQ lesen. page=faq Es gibt natürlich eine Menge Möglichkeiten, aber die habe ich im Spoiler versteckt, falls du weiterlesen willst. Ansonsten, mach's dir gemütlich in Deutschland!

Wie kann ich meine Nation näher beschreiben?
Deinen Ideenreichtum kannst du in Factbooks und Dispatches veröffentlichen und jederzeit ergänzen. Wenn du auf unserem Regional Message Board – kurz RMB – mit einem Link auf dein Factbook hinweist, bekommst du auch ein paar weitere Leser.
page=create_dispatch

Wozu dient das Regional Message Board in Deutschland?
Du kannst hier gerne Hallo sagen und dich mit anderen Spielern in der Region Deutschland unterhalten, wann immer du magst. Wir sind eine der Regionen, welche das Attribut Non-English verwenden, da auf unserem Regional Message Board Beiträge auf Deutsch und Englisch willkommen sind. Auch Nationen in Regionen, mit denen wir eine Botschaft errichtet haben, können sich beteiligen.
page=display_region_rmb/region=deutschland

Wie alt ist die Region Deutschland?
Die Region Deutschland ist belegt seit 2003, dem Jahr, in dem NationStates gestartet wurde. Unsere erste Gründernation war Schwerin, 2003-2009. Unsere jetzige Gründernation ist Yermaney, Nation gegründet 2008, Deutschland-Gründer seit 4. März 2013. Auf einer Seite, welche von der Region Texas unterhalten wird, kannst du dies zurückverfolgen. Tippe im Regions-Suchfeld Deutschland ein, und klicke auf Search. Hier ist der früheste Beleg der 28. Mai 2003.
Linkhttp://nsdossier.texasregion.net/history.aspx

Wo kann ich mehr über die Geschichte der Region Deutschland erfahren?
Eine Beschreibung unserer Region und ihrer Geschichte steht dir zur Verfügung, in englischer Sprache, da sie für unsere Botschaft in 10000 Islands verfasst wurde.
Linkhttp://10000islands.proboards.com/thread/25991/embassy-deutschland
Ebenfalls von Interesse sind diese Links:
Generierte regionale Geschichte als Liste von Ereignissen.
page=region_history/region=deutschland
Museumsregion Deutsch, die unsere Wiedergründung im Frühling 2013 dokumentiert.
region=deutsch

Wo kann ich mehr über Issues erfahren?
Issues zeichnen sich durch satirisch überspitzte Optionen und Ergebnistexte aus. Sie verändern die Statistiken einer Nation. Du kannst mit verschiedenen Nationen unterschiedliche Ergebnisse ausprobieren. Falls du zu dieser Kurz-Textform einmal etwas mehr herumlesen magst, dient hierzu das Forum Got Issues?
viewforum.php?f=13

Wo kann ich mich an interaktiven Rollenspielen auf Englisch beteiligen?
In den Foren der NationStates Seite gibt es kooperatives kreatives Schreiben unter National and International Roleplaying, sowie ohne den Nationenbezug unter Portal to the Multiverse. Schau zuerst in die jeweils oben gepinnten Hinweise, um dich im jeweiligen Forum zu orientieren, bevor du selbst schreibst. Lies eine Weile herum, um zu schauen, ob etwas deinen Interessen entspricht. Falls dies nicht der Fall sein sollte – Internetseiten, um sich gegenseitig kreativ zu fördern, sei es beim Geschichten schreiben oder einvernehmlich interaktiv bei Schreibrollenspielen, gibt es vielerlei.
viewforum.php?f=3
viewforum.php?f=31

Wie sieht's mit Rollenspielen auf Deutsch aus?
Interaktives kreatives Rollenspiel in nicht-englischer Sprache gibt es meines Wissens auf auf dieser Seite nicht. Du kannst dich dazu aber auf diversen etablierten deutschsprachigen Schreibrollenspiel- und Weltenbastler-Seiten umsehen, ganz unabhängig von NationStates.

Gibt's auf dieser Webseite Chat in deutscher Sprache über unser Deutschland-RMB hinaus?
Ja, eine Suche im Subforum General Discussion kommt zu ein paar Ergebnissen. Search for keywords: Deutsch. Search in Forums: General Discussion. Search within: Topic titles only. Display results as: Topics.
search.php?

Was hat es mit der World Assembly auf sich?
Die World Assembly dient dazu, mit anderen Nationen über das Für und Wider nationenübergreifender Resolutionen abzustimmen. Die Resolutionen der General Assembly verändern die Statistiken der Nationen, welche WA-Mitglieder sind. Security Council-Resolutionen sind bloß nominell (commendation, condemnation) oder sie beziehen sich auf Regionen (liberation). Man kann auch Resolutionsentwürfe diskutieren; es empfiehlt sich jedoch, erst eine Menge im entsprechenden Forum zu lesen, ehe man sich informiert entscheidet, ob man sich dort beteiligen will.

Wie funktioniert der WA-Beitritt?
Zunächst notiere und speichere unter deinen Settings eine Email-Adresse; es muss nicht deine persönliche sein, irgendeine pseudonyme Email tut's auch. Klicke unten auf Update.
page=settings
Dann gehe auf die World-Assembly-Seite und klicke auf das graue Feld Apply to Join.
page=un
Sodann sieh in deinem Email-Konto nach, eventuell auch im Spam-Ordner, und in der World-Assembly-Email klickst du auf den Bestätigungslink.

Wie kann ich meine WA-Mitgliedschaft von meiner einen Nation auf meine andere verschieben?
Du kannst so viele verschiedene Nationen erfinden, wie du möchtest. Auch innerhalb der Region Deutschland kannst du mehr als eine Nation spielen. Pro Spieler ist in den Spielregeln eine Nation in der WA zulässig, und dies wird automatisch überprüft. Das heißt, falls du eine Nation in der WA hast, nun aber der WA mit einer anderen Nation beitreten magst, muss vorher deine bisherige Mitglieds-Nation die WA verlassen. Dies veranlasst du, indem du auf der WA-Seite auf das Feld Resign klickst.
page=un
Verwende beim Wechsel der WA-Nation die gleiche Email-Adresse in beiden Nationen, damit dir kein Fehler unterläuft.

Wie funktioniert ein Endorsement?
Wenn deine Nation der WA beigetreten ist, kann sie anderen WA-Nationen in der selben Region ein Endorsement geben. Dazu klickst du auf die andere Nation, und unten auf deren Seite klickst du auf das Feld mit der Aufschrift Endorse [Name der anderen Nation]. Endorsements haben den Effekt, dass die Nation mit den meisten davon in einer Region Delegierter ist. Delegierte können nicht nur selbst in der WA abstimmen, sondern erhalten pro Endorsement eine Zusatzstimme. Wenn du in Deutschland mit einer Nation der WA beitrittst, möchten wir dich bitten, auf der Seite der Delegiertennation Yermaney unten auf das Feld Endorse Yermaney zu klicken. Vergib weitere Endorsements an andere WA-Mitglieder in der Region ganz nach Belieben.

Und wenn ich kein Interesse an der WA habe?
Wenn du keine Lust hast, deine Nation durch Resolutionen verändern zu lassen, und die WA lieber ignorierst, kannst du sie sogar trotzdem nutzen, um im weiteren Sinne etwas für eine Region zu tun. Deine nicht-WA-Nation bleibt dabei von der WA unberührt. Es ist möglich, mit einer sonst eher unwichtigen Zweitnation beizutreten, nur, um der Delegiertennation ein Endorsement und damit eine weitere Stimme zu geben. Du kannst auch, wenn dir die WA ansonsten schnuppe ist, die Mitgliedschaft und das Endorsement symbolisch als Dankeschön an den Delegierten Yermaney begreifen, der seit Jahren zuverlässig die Region Deutschland als Gründer erhält.

Hat Deutschland eine virtuelle formelle Regierung mit regionalen Ämtern und so?
Nein, dazu sind wir zu faul. Wir machen hier nicht jede Menge zusätzliche Aktivitäten, für die solche Freiwilligen nötig sind. Organisation von echten Wahlen kennt zu Genüge, wer in der Freizeit in dem ein oder anderen Verein aktiv ist. Wenn dir jedoch der Sinn nach so was im virtuellen NationStates-Bereich steht, schau dich mal in Regionen um, welche die optionale Kennzeichnung regional government verwenden, beispielsweise unter den Regionen, mit denen wir Botschaften haben. Du kannst dies parallel zum entspannten Residieren in Deutschland woanders ausprobieren, wenn du Zeit und Lust dazu hast. Schau dir die entsprechende potentielle Region aber vorher sehr genau an, damit du nicht in etwas Mieses hineingerätst. Du kannst auch vorher um Rat fragen, wenn du magst.

Wie kann ich Telegramme, die mich auffordern, einer anderen Region beizutreten, abstellen?
Unter Telegrams gehst du auf Preferences, und bei Recruitment markierst du Block All. Dann klicke auf Update Filter.
page=tgsettings

Wie kann ich Telegramme, welche an die ganze Region Deutschland versendet werden, abstellen?
Unter Telegrams gehst du auf Preferences, und bei Region (official) markierst du Block All. Dann klicke auf Update Filter. Wir lassen dich jedoch in der Regel hier in Deutschland damit ohnehin in Ruhe, und verschicken so was wie dieses Telegramm höchst selten.
page=tgsettings

Wie heißt der Vorgang, eine Frage zu stellen, nur um sie selbst zu beantworten?
Hypophora.

Wenn weitere Fragen offen sind, kannst du sie jederzeit auf dem RMB oder per Telegramm stellen. Gut, dich in Deutschland dabei zu haben. Viel Vergnügen mit dem Staatswesen.


A cordial welcome to the beautiful region Deutschland!

Here, you can develop your nation or nations as you like. There are no obligations here. To get an initial orientation, you should read the FAQ. page=faq There are, of course, plenty of possibilities, but I have hidden these in the spoiler, in case you wish to read on. Make yourself comfortable in Deutschland!

How can I describe my nation in detail?
You can publish the results of your imaginativeness in Factbooks and Dispatches, and edit these any time. If you post a link to your Factbook on our Regional Message Board – acronym RMB – a few more readers will find them.
page=create_dispatch

What's the purpose of the Regional Message Board in Deutschland?
You are welcome to say hello here and talk with the other players in the region Deutschland whenever you like. We are one of the regions that use the tag Non-English, as our Regional Message Board welcomes contributions in German and in English. Nations in regions which we have built embassies with can participate as well.
page=display_region_rmb/region=deutschland

How old is the region Deutschland?
The region Deutschland is documented since 2003, the year in which NationStates was started. Our first founder nation was Schwerin, 2003-2009. Our current founder nation is Yermaney, nation founded in 2008, founder of Deutschland since 4 March 2013. On a website maintained by the region Texas you can track this. Type Deutschland into the region search field and click Search. The earliest record here is 28 May 2003.
Linkhttp://nsdossier.texasregion.net/history.aspx

Where can I find out more about the history of the region Deutschland?
A description of our region and its history is available, in English language, as it was written for our embassy thread in 10000 Islands.
Linkhttp://10000islands.proboards.com/thread/25991/embassy-deutschland
Also of interest are these links:
Generated regional history as a list of events.
page=region_history/region=deutschland
Museum region Deutsch, which documents our refounding in the spring of 2013.
region=deutsch

Where can I find out more about issues?
Issues are characterised by satirically exaggerated options and result texts. They change a nation's stats. You can try out different results with different nations. If you ever wish to read around some more about this short text genre, that's what the Got Issues? forum is for.
viewforum.php?f=13

Where can I participate in interactive roleplays in English language?
On the NationStates website's forums, there's cooperative creative writing in National and International Roleplaying, and not nation-based in Portal to the Multiverse. Look at each forum's sticky threads first, to find your way, before you start writing. Read around a bit, to look whether anything corresponds to your interests. If this shouldn't be the case – websites for supporting each other's creativity, be it writing stories or in consensually interactive roleplay writing, exist in plenty of forms.
viewforum.php?f=3
viewforum.php?f=31

What about roleplaying in German language?
Interactive creative writing in non-English languages doesn't exist on this site, as far as I know. However, for this purpose, you can look around on various established German-speaking roleplay writing and worldbuilding websites, completely independently from NationStates.

Is there any chat in German language on this website, beyond our Deutschland RMB?
Yes, a search in the subforum General Discussion yields a few results. Search for keywords: Deutsch. Search in Forums: General Discussion. Search within: Topic titles only. Display results as: Topics.
search.php?

What is the World Assembly about?
The World Assembly serves for voting for or against supranational resolutions. General Assembly resolutions alter stats within WA-member nations. Security Council resolutions are merely nominal (commendation, condemnation) or they have an effect on regions (liberation). It's possible to discuss drafts; however it is advisable to first do a considerable amount of reading in the respective forums, before making an informed decision whether one wishes to participate in them.

How does joining the WA work?
First, type and save an email address in your Settings; it doesn't need to be your personal email, any pseudonymous email will do. Below, click on Update.
page=settings
Then go to the World-Assembly page, and click on the grey button Apply to Join.
page=un
Look in your email account, possibly also in your spam folder, and in the world assembly email, click on the confirmation link.

How can I transfer my WA membership from one nation to another nation of mine?
You can invent as many nations as you wish. Also within the region Deutschland, you can play more than one nation. In the game rules, one nation within the WA is permitted per player, and this is checked automatically. This means, if you have a WA member nation, but now wish to join the WA with another nation, your nation that has been a WA member hitherto needs to resign from the WA first. You bring this about by clicking the Resign button on the WA page.
page=un
If you change your WA membership from one nation to another, be sure to use the same email address in both nations, so that you can't mess up.

How does an endorsement work?
When your nation has joined the WA, it can give an endorsement to other nations within the same region. For this, you click on the other nation, and at the bottom of its page, you click the button Endorse [nation name]. Endorsements cause the nation that has most of them within a region to become its delegate. Delegates can not only give their own vote in the WA, in addition, they receive one additional vote per received endorsement. If you join the WA with a nation in Deutschland, we request you to endorse the delegate nation Yermaney, by going to the nation page Yermaney and at the bottom, clicking on the button Endorse Yermaney. Endorse other WA-members in the region as you please.

And if I'm not interested in the WA?
If you have no desire to let your nation be changed by resolutions, and prefer to ignore the WA, you can use it anyway, to do something for a region in a broader sense. Your non-WA nation will remain unaffected. It's possible to join with an otherwise unimportant puppet nation, merely for the purpose of providing the delegate nation with an endorsement and thus an additional vote. Even if it should be the case that you couldn't care less about the WA in all other respects, with such an endorsement you can symbolically express a thank you to the delegate Yermaney, who as founder is reliably sustaining the region Deutschland for years.

Does Deutschland have a formal virtual goverment with a cabinet and that sort of thing?
No, we're too lazy for that. We're not launching a bunch of extra activities here which require such volunteers. Anyone will be familiar with the organisation of real elections, if they're active in a registered association or two in their free time. If however you feel like trying out something like this in a virtual environment such as NationStates, have a look around in regions using the optional tag regional government, for example among the regions which we maintain embassies with. You can try this out elsewhere simultaneously with a relaxed residency in Deutschland, if you have the time and inclination. However, take a long and detailed look at the potential region in question in advance, so that you don't get roped into anything sordid. If you wish, you can also ask for advice.

How can I switch off telegrams that request me to join a different region?
Under Telegrams, click on Preferences. Next to Recruitment, check Block All. Then click on Update Filter.
page=tgsettings

How can I switch off telegrams that are sent to the entire region Deutschland?
Under Telegrams, click on Preferences. Next to Region (official), check Block All. Then click on Update Filter. Usually, however, we will leave you in peace in Deutschland, and send anything resembling this telegram only extremely rarely.
page=tgsettings

How do you call the figure of speech of posing a question, only to answer it oneself?
Hypophora.

If any further questions remain open, you can ask them on the RMB or by telegram at any time. It's good to have you around in Deutschland. Have fun with your state.

Read dispatch

Dankeschön. Ich habe kein Telegramm erhalten.

Grunenthal wrote:Dankeschön. Ich habe kein Telegramm erhalten.

Tut mir leid, dass es nicht funtioniert hat. Habe gerade mit einer neuen Nation getestet, und diese hat mein automatisches Willkommenstelegramm erhalten. Momentan kann ich nicht ersehen, wo der Fehler sich verbirgt. Auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen der zweisprachigen Hintergrundinfos zu Deutschland!

Grunenthal

Grunenthal

Typhootania wrote:Tut mir leid, dass es nicht funtioniert hat. Habe gerade mit einer neuen Nation getestet, und diese hat mein automatisches Willkommenstelegramm erhalten. Momentan kann ich nicht ersehen, wo der Fehler sich verbirgt. Auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen der zweisprachigen Hintergrundinfos zu Deutschland!

Danke, und es isch kein problem!

Guten Tag,

Ich bin neu im Spiel und habe noch gar keine Erfahrung in dem Spiel, finde das Konzept interessant und habe auch schon ähnliche Spiele gespielt. Ich habe gehofft das eine deutsche Community mich besser ins Spiel einführen kann, weil gerade bin ich noch ein wenig überfordert ^^"
Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

MfG,
:Domai

Ich denke, dass dir diese Hilfe sehr gerne von Baden-Württemberg gewährt wird. Ich selbst habe noch zu wenig Infos um weiterhelfen zu können

Hi Domaias, willkommen in Deutschland!

NationStates an sich ist nicht besonders kompliziert, du wählst die Lösung zu den präsentierten Dilemmata, die dir am besten passt, und schaust, was passiert. Dabei kannst du natürlich auf verschiedene Art und Weise vorgehen, zum Beispiel, in dem du deine eigene Meinung durchsetzt, oder es wie ein Rollenspiel betrachtest, indem du beispielsweise immer so antwortest, als wärst du ein despotisches Regime oder ein korrupter, korporatokratischer Staat.

Sonst gibt es eigentlich nicht viel zu tun, du kannst Sammelkarten tauschen und der "World Assembly" beitreten, wodurch du für oder gegen internationale Abkommen stimmen kannst. Ob diese angenommen oder abgelehnt werden hat während meinen zwei-drei Jahren in diesem Spiel für mich persönlich noch nie einen Unterschied gemacht.

Also wähle die beste Antworten auf die Probleme deines Landes, entwickele eine Vorstellung von deinem Land und hab Spaß!

Oh, anscheinend hat Domaias unsere Region schon verlassen. Vielleicht hilft der obrige Post ja dir weiter, Shogunate Tamriel.

Dankeschön für's Auskunft geben, The Saar Commune! Domaias, wenn du magst, kannst du auch jederzeit mit einer Zweitnation in der Region Deutschland teilnehmen. Der erste Eindruck war schon völlig realistisch, wir sind hier in Deutschland nun mal keine hektische Region. :) Wir loggen ein, wann wir halt mögen. Es gibt keine Verpflichtung zu mehr Getue, als einem persönlich in den Kram passt.

Es ist übrigens völlig normal, beim ersten Hereinschauen in NationStates den systematischen Überblick zu vermissen. Den gibt's nämlich nicht, weil diese Webseite nicht vorausschauend durchdesignt, sondern wildwuchernd gewachsen ist. Dies trägt teils zum Charme bei, teils ist's dem Charme abträglich. Am besten nach und nach durch Herumlesen informieren. Weglassen was nicht interessiert, näher kennenlernen was attraktiv scheint, genau hinsehen und obacht geben, bevor man bei irgendwas mitmacht. Viel Vergnügen.

Wie im automatisch von Typhootania versendeten regionalen Willkommenstelegramm genannt, ist die erste Anlaufstelle die FAQ-Seite. page=faq

Desweiteren interessant können zum Überblick diese Dispatches sein:

These BBCode-like tags can be used in Dispatches, Telegrams, Regional Message Board (RMB) posts, Regional World Factbook Entries (WFEs), and World Assembly proposals. Not all tags are valid for all message types: see below.

Bold, Italic, Underline
Valid: Everywhere
Tags: b, i, u

I [b]really[/b] like text that [i]makes a point[/i], you [u]know[/u]?
I really like text that makes a point, you know?

Strikeout, Subscript, Superscript
Valid: Everywhere
Tags: strike, sub, sup

I [strike]like[/strike] [sub]love[/sub] love [sup]love[/sup] this region!
I like love love love this region!

Nation
Valid: Everywhere
Tag: nation
Shortcut: @
Options: long, noflag

I am [nation]Testlandia[/nation]. Or, to use my full name, [nation=long]Testlandia[/nation]. If you prefer to omit flags, you can call me [nation=noflag]Testlandia[/nation] or [nation=long+noflag]Testlandia[/nation].
I am Testlandia. Or, to use my full name, The Hive Mind of Testlandia. If you prefer to omit flags, you can call me Testlandia or The Hive Mind of Testlandia.

(Tip: When writing a post or dispatch, hit "@" and begin typing a nation name for an auto-completing shortcut.)

Region
Valid: Everywhere
Tag: region
Shortcut: @

[region]The Pacific[/region] was the very first region in the world.
The Pacific was the very first region in the world.

(Tip: When writing a post or dispatch, hit "@" and begin typing a region name for an auto-completing shortcut.)

World Assembly Proposal
Valid: Everywhere
Tag: proposal
Option: proposal ID

Please support [proposal=separatist_peoples_1416233457]my proposal[/proposal]!
Please support my proposal!

World Assembly Resolution
Valid: Everywhere
Tag: resolution
Option: council ID (GA, SC, or UN)#resolution ID

The foundation of modern WA legislation is [resolution=GA#2]the Rights and Duties law[/resolution].
The foundation of modern WA legislation is the Rights and Duties law.

Spoiler
Valid: Everywhere
Tag: spoiler
Options: text to display on button

[spoiler]Surprise![/spoiler]

Surprise!

[spoiler=Try this one, too!]Boo!![/spoiler]

Boo!!

Link
Valid for nationstates.net links: Everywhere
Valid for other sites: Dispatches, WFEs
Tag: url
Options: URL

Did you know the guy who wrote NationStates is [url=http://maxbarry.com]Max Barry[/url]?
Did you know the guy who wrote NationStates is LinkMax Barry?

A lot of people live in [url=http://forum.nationstates.net/]the forums[/url]!
A lot of people live in the forums!

You can actually omit the [url] tag for full URLs, like this: http://www.nationstates.net/page=faq
You can actually omit the [url] tag for full URLs, like this: page=faq.

But it's usually most helpful to provide descriptive text, so people know [url=http://www.nationstates.net/page=faq]this link leads to the FAQ[/url].
But it's usually most helpful to provide descriptive text, so people know this link leads to the FAQ.

List
Valid: Everywhere
Tags: list, *
Options: 1, a, i, A, I

[list][*]One
[*]Two
[*]Three[/list]
  • One

  • Two

  • Three

[list=1][*]A more complicated list, which contains a nested list:
[list=i][*]"1" is 1, 2, 3...
[*]"i" is i, ii, iii...
[*]"a" is a, b, c...[/list]
[*]And the above can be capitalized, for A, B, C... and I, II, III...[/list]
  1. A more complicated list, which contains a nested list:

    1. "1" is 1, 2, 3...

    2. "i" is i, ii, iii...

    3. "a" is a, b, c...

  2. And the above can be capitalized, for A, B, C... and I, II, III...

Unformatted text
Valid: Everywhere
Tag: pre

[pre]You bold like [b]this[/b]![/pre]

You bold like [b]this[/b]!

Size
Valid: Dispatches
Tag: size

Sometimes you want [size=150]big text[/size] but other times only [size=90]small text[/size] will do.
Sometimes you want big text, but other times only small text will do.

Color
Valid: Dispatches, WFEs
Tag: color
Alternative name: colour
Options: name or hexidecimal code of color

I [color=red]love[/color] a little [colour=#FF9900]color[/colour].
I love a little color.

Quote
Valid: RMBs
Tag: quote
Options: name of author;post ID

[quote=testlandia;4970610]It's an outrage![/quote]
Testlandia wrote:It's an outrage!

Background color
Valid: Dispatches
Tags: background, background-block
Options: name or hexidecimal code of color

Backgrounds can be applied to [background=yellow]highlight a few words[/background].
Backgrounds can be applied to highlight a few words.

[background-block=yellow]Backgrounds can also be applied at the paragraph level, which is especially noticeable...

...when it flows over multiple lines.[/background-block]

Backgrounds can also be applied at the paragraph level, which is especially noticeable...

...when it flows over multiple lines.


Font
Valid: Dispatches
Tag: font
Options: name of font(s), in order of preference

[font=Courier]What a beautiful font![/font]
What a beautiful font!

[font=Times New Roman, Arial, sans]What a beautiful font![/font]
What a beautiful font!

Alignment
Valid: Dispatches
Tag: align
Alternative names: center, centre
Options: left, right, center, justify

[align=center]Centered text.[/align]
Centered text.

[align=right]Right-justified text.[/align]
Right-justified text.

[centre]This is also centred, especially if you're British.[/centre]
This is also centred, especially if you're British.

Image
Valid: Dispatches
Tag: img
Options: view (standout, shadow, border)

[img]http://www.nationstates.net/images/foot_jg.png[/img]

You can also set some visual options:

[img view="shadow"]https://www.nationstates.net/images/flags/Switzerland.png[/img]

[img view="standout"]https://www.nationstates.net/images/flags/Switzerland.png[/img]

[img view="standout border shadow"]https://www.nationstates.net/images/flags/Switzerland.png[/img]

Float
Valid: Dispatches
Tag: float
Options: left, right

[float=right][img]http://www.nationstates.net/images/foot_jg.png[/img][/float]
[float=left][img]http://www.nationstates.net/images/foot_jg.png[/img][/float]
Images float on either side of this text.

Images float on either side of this text.

Box
Valid: Dispatches
Tag: box

[box]A pretty box.[/box]
(You're looking at it. Sadly, boxes cannot contain other boxes.)

Sidebar
Valid: Dispatches
Tag: sidebar

[sidebar]Sidebars are very similar to box + float-right, but don't stretch across the whole screen (except on mobile devices).[/sidebar]
Sidebars are very similar to box + float-right, but don't stretch across the whole screen (except on mobile devices).

Indent
Valid: Dispatches
Tag: tab
Option: number of pixels to indent

[tab=100]Some indented text[/tab].
Some indented text.

Anchor
Valid: Dispatches
Tag: anchor
Option: name of anchor (no spaces or punctuation!)

[anchor=JUMPHERE][/anchor]Useful for tables of contents.
Jump to [url=#JUMPHERE]my anchor[/url].
Useful for tables of contents.
Jump to my anchor.

Table
Valid: Dispatches
Tags: table, tr (table row), td (table cell)
Options: plain

[table][tr][td]A table's first row looks different[/td][td]Next cell[/td][/tr]
[tr][td]Second row[/td][td]Next cell[/td][/tr]
[tr][td]Third row[/td][td]Next cell[/td][/tr]
[tr][td]Fourth row, which goes on at some length about nothing. It also has a line break in it. Here it comes. Ready? Okay!! Here it is!!
See?[/td][td]Next cell[/td][/tr]
[tr][td]Hovering over a row highlights it[/td][td]Not bad, eh?[/td][/tr]
[/table]

A table's first row looks different

Next cell

Second row

Next cell

Third row

Next cell

Fourth row, which goes on at some length about nothing. It also has a line break in it. Here it comes. Ready? Okay!! Here it is!!

See?

Next cell

Hovering over a row highlights it

Not bad, eh?

[float=right][table=plain]
[tr][td]Table type:[/td][td]Plain[/td][/tr]
[tr][td]Decoration:[/td][td]None[/td][/tr]
[tr][td]Excitement level:[/td][td]Low[/td][/tr]
[tr][td]Usefulness for formatting:[/td][td]High[/td][/tr]
[/table][/float]

Table type:

Plain

Decoration:

None

Excitement level:

Low

Usefulness for formatting:

High

Read dispatch

·

·
·
WELCOME | BASICS | GAMEPLAY | GLOSSARY
·


WELCOME BASICS GAMEPLAY GLOSSARY
··
·
||| WELCOME ||| | ||| WHAT IS NATIONSTATES? |||
·

If you found this guide helpful, please upvote the dispatch to help others find it
Welcome to NationStates!

This guide will help if you are a new player to this game or an experienced player looking to expand your knowledge of NationStates.

This guide aims to help you:

  • Prepare you for the limitless possibilities;

  • Find out the varying aspects of this game; and

  • Manage your nation.

This guide is reasonably long, and as such, it is recommended that you refer to the table of contents to aid you in locating the specific information you may desire.

Before this guide begins, I would like to personally express thanks and credit to Testlandia, Euroslavia, and Goddess Relief Office who have kindly provided commendable information and tips to this guide.[1]


What is NationStates?

NationStates is a multiplayer online text-based game which simulates a government setting. It was created by author LinkMax Barry and was released on the 13th of November, 2002 as a means of promoting a novel Jennifer Government. The game has currently 223,380 active nations in 23,734 different regions.[2]

Players (under the guise of their nation) operate their own country by making decisions that have an impact on the economy, society, and culture of their people. The object of the game is to lead a country in the way the player finds the best. At the start of the game, the player chooses a few basic characteristics including the name of the country, flag, motto, currency, national animal, and style of government. Answers to a short questionnaire determine the initial ratings of the country's civil, economic, and political rights. The nation's population starts at five million and increases every day automatically with play.


||| WELCOME ||| ||| BASICS ||| ||| GAMEPLAY ||| GLOSSARY |||
·
·
·
||| ISSUES ||| | ||| TELEGRAMS ||| | ||| POPULATION ||| | ||| DOSSIER ||| | ||| SETTINGS ||| | ||| PEOPLE, GOVENMENT, & THE ECONOMY ||| | ||| ANALYSIS |||
·

Issues

Issues are political decisions that players make, which shape their nations as a result. The choices a player makes on issues directly affect the nation's civil rights, economic, and political freedom levels, as well as the national tax rate.
As time progresses, issues will determine the type of government a nation has, with the game categorizing the type from 'Democratic Socialists' to 'Psychotic Dictatorship'.

A player can decide how often he or she wishes to receive issues by accessing the settings page and choosing from a list of options under the sub-heading New Issues. The options available for selection are:

  • None;

  • One per weekday;

  • One per day;

  • Two per weekday;

  • Two per day; or

  • Vacation Mode (prevent a nation from receiving new issues and extending period after which a nation will be deleted for inactivity, from 28 days to 60 days).

Depending on the options a player selects, they will achieve varying ratings relating to their nation's Economy, Political Freedoms, and Civil Rights (visible on a nation's homepage).

A nation's government type is determined by an algorithm which calculates a nation's civil liberties, economic, and political freedoms and based on this result, allocates the nation a government type appropriate to that nation. There are 27 government types, ranging from Scandinavian Liberal Paradise to Iron Fist Socialists to Psychotic Dictatorship.

To view how many nations there are of each government category, please see the data compiled by Farengeto and provided in the below spoiler (data accurate as of the 8th of June 2020).

Government Category

Nation Count

Percentage

Inoffensive Centrist Democracy

52643

23.58%

Democratic Socialists

16958

7.60%

Iron Fist Consumerists

16719

7.49%

Anarchy

15750

7.06%

New York Times Democracy

15130

6.78%

Psychotic Dictatorship

13611

6.10%

Father Knows Best State

11356

5.09%

Civil Rights Lovefest

10677

4.78%

Moralistic Democracy

9530

4.27%

Left-wing Utopia

7038

3.15%

Liberal Democratic Socialists

6700

3.00%

Corrupt Dictatorship

6489

2.91%

Capitalist Paradise

5626

2.52%

Corporate Bordello

5236

2.35%

Left-Leaning College State

4705

2.11%

Corporate Police State

4241

1.90%

Scandinavian Liberal Paradise

4198

1.88%

Authoritarian Democracy

3556

1.59%

Compulsory Consumerist State

3056

1.37%

Right-wing Utopia

1933

0.87%

Capitalizt

1598

0.72%

Iron Fist Socialists

1494

0.67%

Conservative Democracy

1005

0.45%

Free-Market Paradise

935

0.42%

Libertarian Police State

901

0.40%

Tyranny by Majority

820

0.37%

Benevolent Dictatorship

772

0.35%

Mother Knows Best State

546

0.24%

[The following information has been kindly provided by Goddess Relief Office and reproduced here with his express permission. You are invited to read this guide to different issue types for more comprehensive information on this subject.]

NationStates has five different categories in which issues are organized into; general, population-based, issue options, statistics, and special issues.

  • General issues:

    General issues form the majority of issues that a nation will receive. Issues of this type are randomly generated with there being no precondition to receiving them.

    Examples of general issues include:

  • Population-based issues

    Population-based issues are those which can only be unlocked by a nation's population. If a player chooses to dismiss issues of this type when he/she received them or chooses an option that he/she may later regret, the player will still be able to receive population-based issues. However, the player will receive the specific issue later and not immediately after dismissing it. Through such issues, a player will be granted the ability to edit the player's capital city, leader, and national religion.

    Examples of population-based issues include:

  • Issue-option

    Issue-option is only unlock-able when a nation chooses a specific option to one issue. The result of the issue and the effect of the decision on the nation will be a catalyst for an Issue-option issue.

    Examples of issue-based issues include:

  • Statistic-based issues

    Statistic-based issues can be unlocked when a nation has reached a pre-determined statistic relevant to the issue. Depending on how a player chooses to lead his/her nation, different statistics will apply to the nation. For example, a nation which is led in a dictatorial fashion will most likely receive an issue which relates to tyrannical nations, for example, the issue Too Low on Laws, Says Citizens. However, a nation that has high political freedoms would not receive such issues.

    Examples of statistic-based issues include:

  • Special issues

    Special issues do not occur often and are a rarity. For example, World Assembly Woes are only unlock able by member-states of the World Assembly.

    Similar to special issues, there are easter egg issues which reward nations with a unique badge to be displayed on nations' main page. There are several easter egg issues available. However, the methods of attaining them vary. For a more detailed discussion on easter egg issues, please refer to this discussion.


Telegrams

Telegrams are private messages that can be sent between players. When a nation is founded, it will receive approximately two dozen telegrams from regions seeking to recruit new nations.

A player can choose to filter telegrams he/she receives by accessing Telegram Preferences. There are four categories a player can select:

  • Recruitment: Recruitment telegrams are sent by nations attempting to convince players to join their regions.

  • WA Campaign: WA proposal authors may send WA-member nations telegrams of this sort to lobby for a player's vote.

  • Region (official): Founders and (if allowed) World Assembly Delegates may send regional telegrams without the need for stamps. Unless selected, these telegrams will be sent to every nation residing in the region.

  • External: External telegrams are sent using stamps and in-which the author had not pre-selected the telegram label of 'recruitment' or 'campaign'.

A player may choose to block particular nations from sending him/her telegrams. A player may add a nation to the Ignore List by writing the nation's name in the search box of Telegram Preferences. Alternatively, the player can click on a telegram's timestamp which will link to a page showcasing the individual telegram, with there being a 'Block Sender' link near its bottom-right.

NationStates is a free game however there are upgrades available to a player. One such upgrade is an Inbox upgrade which is part of packages: Supporter, Postmaster, and Postmaster-General.

    Supporter will:
    • remove ads (for faster page loads);

    • reward with a supporter trophy for your nation page;

    • last forever;

    • permanently reserve nation name; and

    • give a player a 'warm, fuzzy feeling of supporting NationStates.'

    Postmaster:

    • includes the aforementioned benefits of Supporter;

    • expand folders to hold a 100 telegrams each (up from 20 telegrams);

    • create 3 additional custom folders; and

    • create a 'deleted items' folder which will retain a maximum of 100 deleted telegrams.

    Postmaster-General:

    • includes the aforementioned benefits of both Supporter and Postmaster;

    • expand folders to hold an unlimited number of telegrams;

    • create an unlimited number of custom folders; and

    • includes 500 telegram stamps.

Telegram stamps allow players to send multiple telegrams at one single time. Normally, a player would only be able to send a telegram to a maximum of eight nations. Mass telegrams using telegram stamps can reach substantial numbers of nations quickly and easily and provide Delivery Reports which detail who has received a telegram and who has not.

A player can personalize the telegram sent by applying %NATION% to the text of the telegram. This will automatically translate to the nation's name when he/she receives it.

    Similarly a player can select a particular group to receive the telegram:
    • region: <Name> will send a telegram to every nation residing in the region listed.

    • tag: New<Number> will send telegrams to the aforementioned number of newly founded nations.

    • tag: Refounded<Number> will send telegrams to the aforementioned number of refounded nations.

    • tag: NewDelegates<Number> will send telegrams to the aforementioned number of new World Assembly Delegates nations.

    • tag: Delegates will send a telegram to the every Delegate.

    • tag: WA will send a telegram to the every nation who retains current membership to the World Assembly.

    • tab: All will send a telegram to every nation in NationStates.

    • tag: Welcome will send an automatic greeting to new arrivals in their region. However, telegrams of these sort can only be sent by a Founder or Delegate of a region.


Population

A newly-founded nation in NationStates begins with a population of 5 million. Every 24 hours, the population of a nation increases. The higher the population rises, the greater the population increases per day, up until the population reaches 62 million.

The population of a newly-created nation increases by 1 million per day.

The population of a nation is related to the descriptor of its size. As a nation's population increases, it progresses through a series of size descriptors, which are: fledgling, tiny, small, large, very large, huge, massive, colossal, and gargantuan. As a nation's population increases, it eventually gains several new custom nation traits, including the capital city (250 million), the nation name pretitle (500 million), the nation's leader (750 million), and the national religion (1 billion).

Population Mark

Change(s)

5 million

The starting population, with the population size descriptor 'fledgling', and a population growth rate of 1 million per day.

7 million

The population size descriptor changes to 'tiny'.

10 million

The population growth rate increases to 2 million per day.

20 million

The population size descriptor changes to 'small'. The population growth rate increases to 3 million per day.

32 million

The population growth rate increases to 4 million per day.

40 million

The population growth rate increases to 5 million per day.

50 million

The population size descriptor changes to 'large'. The population growth rate increases to 6 million per day.

62 million

The population growth rate becomes randomly variable, ranging from 5 million per day to 7 million per day. The population growth rate does not change after this.

100 million

The population size descriptor changes to 'very large'.

200 million

The population size descriptor changes to 'huge'.

250 million

The nation can receive the issue to create a custom-named national capitol.

500 million

The nation name pretitle changes from multiple-choice to a custom text field. The player may submit issues from now on, at the issues page.

750 million

The player will have the option of stating the leader of their nation as well as attributing the national motto to said-individual.

1 billion

The population size descriptor changes to 'massive'. The nation can receive the issue to create a custom-named national religion.

5 billion

The population size descriptor changes to 'colossal'.

10 billion

The population size descriptor changes to 'gargantuan'.


Dossier

A nation's dossier is a compilation of brief information on other nations & regions which a player can select. It allows the player to easily move between nations/regions the player considers of interest and can be a useful tool in maintaining track of puppet nations a player may have.

The brief information provided in the dossier is limited to the nation's name, the nation's WA category (for example, left-wing utopia), when the nation was last active, the region in which the nation resides, and the WA status of the nation (whether the nation is a member of the World Assembly).

Similarly, the dossier provides brief information on regions that players choose to feature in their dossier. The information is limited to the name of the region, the population of the region, and the name of the region's World Assembly Delegate.

Another feature is Advanced Dossier. This feature allows for greater control of the nations which feature in a player's dossier. As opposed to having to independently select nations, a player can upload a text file to NationStates featuring nations' names. Alternatively, a player can download a text file that contains the identity of the nations in the dossier.


Settings

The settings page allows a player to modify aspects of his/her nation. A player can set the currency, motto, demonyms, national animal, et cetera. The settings page also provides players with the opportunity to change their nation's password, flag, and select banners.

Banners are a rotating, targeted, customizable, unlock-able set of images on the nation's page. There are over 250 banners, which unlock upon achieving various feats, such as developing a strong economy or reaching high levels of political corruption. There are also custom slots for uploading a players' own images, once they have reached particular population levels. For a full list illustrating every banner achievable, you are invited to Linkview this collection.


People, Government, & the Economy

People: A pie-chart and accompanying percentages illustrating the leading causes of death throughout a player's nation, for example, old age.

Government: An illustration and accompanying percentages showing the distribution of your budget, for example, education, environment, healthcare, public transport, and administration. The illustration also details the amount of a player's currency and the percentage of the player's total gross domestic product (GDP) spent on government expenditure.

Economy: An illustration of the division of the public, private, and state-owned sectors. Here, a player can also read the total GDP of the nation and the GDP per person.


Analysis

Each day, there are two updates in NationStates. The major update occurs at approximately 00:00-01:00 Eastern Standard Time/Eastern Daylight Savings Time (EST/EDT). The minor update occurs at approximately 12:00-13:00 EST/EDT. Due to a large number of nations and regions, these updates may take an hour.

In the major update, NationStates generates a World Census Report on a particular subject and will rank all nations and regions from highest to lowest. Such topics include 'Most Extreme', 'Most Cultured' and 'Best Healthcare'. If a nation scores highly in these reports, the player may expect to be rewarded with either a silver or gold badge which will feature on the main page of the player (top 10% and 5%, respectfully).


||| WELCOME ||| BASICS ||| ||| GAMEPLAY ||| ||| GLOSSARY |||
·
·
·
||| REGION ||| | ||| WORLD ASSEMBLY ||| | ||| ROLEPLAY ||| | ||| BBCODE |||
·

Region

In NationStates, regions is to a nation how a real-life country/city is to a person. It is a community of nations which generally incorporates at least five basic social values that all regions, regardless of their ideological foundation, are expected to provide and uphold for the benefit of their citizens. These values are security, freedom; order; justice; and welfare. This is not to say that there are no regions in whom's founding ideals differ from those stated. There are thousands of regions in NationStates, each with its own personality and direction, for example, a Pokemon-themed region, a Communist region, or a democratic region.

Different regions have different focus points, some choose to be specifically themed with a general-purpose whilst others are just a casual gathering place for nations. The defining aspect of regions is their home-pages (which you can locate by clicking on a region's link). The regional home-page showcases a wide range of customizable features:

  • World Factbook Entry;

  • Regional flag;

  • Dispatches;

  • Regional tags;

  • Embassies;

  • World Census Report;

  • Regional polls; and the

  • Regional Message Board (RMB)

Nations can select the region they want to belong to by various means; accidental stumbling upon, specific searches, recruitment telegrams, looking at regional tags, etc.

For a comprehensive guide to "Building a region", you are invited to view this forum thread.


World Assembly

Given the international diplomacy theme which underpins NationStates, an important aspect of the game is an institution called the World Assembly (WA) formerly known as the United Nations. This is a fairly large component of the game and therefore this guide will detail it under sub-sections (highlighted in bold)

Membership to the World Assembly is entirely voluntary. A player may choose to join this organisation and in doing so, gain them in-game functions of being able to endorse other nations as well as receive endorsements. However, the player also submits their nation to the effects generated by various WA proposals. This may have an inadvertent effect on a nation's statistics, for example, their military situation (ability to construct nuclear weapons may be limited by a WA General Assembly resolution). A player can choose to join the World Assembly by clicking on the 'Apply to join' button in the World Assembly page.

Delegate are elected by a region to serve as their representative at the World Assembly. Unlike ordinary members, they can approve newly-suggested resolutions. Delegates may also have administrative control over their region, though this is entirely dependent on the settings decided with the region's creation.

Becoming a delegate can be an easy or difficult process, depending on the circumstances. To be elected, a nation needs endorsements (a minimum of two) from the majority of members in their respective regions. Whilst a region composed of said-nation and a friend(s) can guarantee the nation the delegacy, larger regions with a vast collection of players are often much more challenging. Not only must the nation convince people to support their cause (and potentially have the current delegate demoted), the nation needs to hold this position by respecting the demands of the region.

Gaining endorsements, you've decided to join a bigger region with little to no support from friends, here are a few tips to receive the endorsements needed: (note: the following is the author's own opinion)

  1. Patience is a godsend. Don't expect to march in some random region and have endorsements thrown at you. You need to prove your place.

  2. Get friendly with some of the other nations, people who you can count on to support your ascent to power.

  3. If they have one, find out about the current delegate. Is he well-liked? Does he listen to the nation's wishes? Does he abuse his power? Use this to your advantage...

  4. NationStates truly is a game of politics and roleplaying. To that end, feel free to blackmail and bribe your peers.

Councils, the World Assembly is divided into two entities; the General Assembly and the Security Council [3]:

The General Assembly is concerned with passing international law: resolutions to improve human rights, environmental standards, and the like. They have an immediate and material effect on all WA member nations, and can change your laws and category. For example, if you are a protectionist nation, and the WA passes a resolution promoting free trade, you may find your nation becoming abruptly more capitalist.

Broadly speaking, the General Assembly does not concern itself with individual nations or regions, but humanity as a whole. It has a vibrant roleplaying community in the General Assembly forum, which debates and drafts legislation.

The Security Council, on the other hand, is very much about specifics. It passes resolutions that Condemn or Commend particular nations or regions, and authorises Liberations, by removing a Delegate's authority to set a regional password (usually to restore order following its capture by invaders). Compared to the General Assembly, it is more concerned with gameplay (regional politics, invasions) than roleplaying.

Both Councils function similarly in that they accept proposals, which enter the voting floor to be voted on as resolutions. Each Council may have a resolution at vote at the same time.

To vote for a resolution, click on its link within the World Assembly tab. You'll be taken to a page giving you the full details, including the category, resolution number, and who proposed the resolution. Below that, you'll find a complete explanation, with the option of voting For or Against.

To pass your own resolution, you need at least two endorsements from members of your region. Once you have those, you can propose your resolution to the World Assembly. However, before people are given the chance to vote on it, it needs to be approved by 6% of the World Assembly Regional Delegates. If it reaches the necessary number of approvals, it will be brought onto the voting floor, where all members of the WA can make your resolution law, or fail to pass it. (note: the following is the author's own opinion)

When you decide to pass your resolution, you have two choices. You can create a brand new one, or you can attempt to repeal an old one.

Creating a new resolution is basically one that does not currently exist. If you do so, make sure you look through all previous resolutions. There's nothing more embarrassing than attempting to introduce laws on toilet paper which already exist...

If you too are angered about the increase of tax on tea bags, then you have the chance to get things changed! You can vote to re-appeal a resolution, which will render the resolution in question null and void. This is normally when old laws conflict with new methods.

Tips on Passing a Resolution:

  1. Gather up support within your region. If it was proposed by someone, all the better!

  2. Spread the word on the forums. There is a section dedicated to the discussion of resolutions. You can make friends and get some critique on your law, which will let you make the edits necessary to give it an air of professionalism.

  3. Don't get too frustrated if your resolution doesn't make it to the voting floor. You can always try again.

Influence is a game-determined categorisation applied to each nation. A nation's influence is a measure of how 'well-respected' a nation is considered in its current region. Nations earn influence in a region the longer they remain there, and the more WA endorsements they have accumulated. When a nation leaves, though, its influence in that region will begin to decline.

Influence serves an important gameplay purpose. The ability of WA Delegates to eject and ban nations from their region, and to password-protect it, is limited by their Influence. Delegates consume some of their Influence to exercise their power, so the more often the Delegate uses their influence, the more difficult it is for them to wield those powers in the future.

When a nation moves to a region, it does not influence within that region. Nations accrue influence in a region by remaining in the region, and by receiving endorsements from the region’s members. Arguably, being a member of the WA has no value unless the nation gains endorsements, the more endorsements one gets, the more influence one will accrue.

The regional influence is equal to the sum of the national influence of all its members (updated each game-update (refer to Analysis)), and is displayed as a ranking on a scale ranging from ‘moderate’ to ‘Extremely High’.

The national influence ranking (ranging from ‘Minnow’ to ‘Hermit’) is determined by the ratio of national influence to total regional influence and the previous WA update.

Influence levels achievable

Influence Level

31

Zero

30

Unproven

29

Hatchling

28

Newcomer

27

Nipper

26

Minnow

25

Sprat

24

Shoeshiner

23

Page

22

Squire

21

Apprentice

20

Vassal

19

Truckler

18

Handshaker

17

Duckspeaker

16

Envoy

15

Diplomat

14

Ambassador

13

Auxiliary

12

Negotiator

11

Contender

10

Instigator

9

Dealmaker

8

Enforcer

7

Eminence Grise

6

Powerbroker

5

Power

4

Superpower

3

Dominator

2

Hegemony

1

Hermit


Roleplay

[The following advice has been kindly provided by Euroslavia and reproduced here with his express permission. Should you wish to further explore this dynamic aspect of NationStates, you are invited to read the many roleplay guides available in the forum.]

Welcome to 'Getting Started with Nationstates'. This (advice) will provide the basic framework for general rules and learning and all things in regards to how to properly Role Playing in the International Incidents and Nationstates forums. The following is merely a snippet of advice, please visit this forum thread for more comprehensive information and advice relating to roleplaying in International Incidents.

  • Work things out OOC: First piece of advice is fairly simple; you will find that when you start a roleplay with a nation you may have combat with, you will find that most of the time you will both have different technologies and ideas on how the roleplay will go. As such it’s important to work out any problems OOC before you start the RP. You can do this in MSN, telegram or even in a separate thread… if you don’t do this you may waste a lot of time arguing with the other nation over the power of your weapon, why they aren’t taking enough damage and so on.

  • Spelling, Grammar and Format: This is a quick addition, but basically if you want to be understood you should make it easier to read for everyone else. You should try and make sure that you’re spelling it reasonable, your grammar is ok and your format makes it easy for people to read. The best way to achieve this is to use a program like Win Word to spell check your post and maybe even point out some grammar problems.

  • Its freeform baby!: Yeah, I know I should have pointed this out earlier, but it goes without saying. You can RP anything you want and there is little anyone can do about it. Remember, while you can roleplay anything, you can also ignore anything. So while you can RP your nation being the best in the universe, everyone else can ignore such a claim and choose not to RP with you. That’s the beauty of freeform, and it’s the greatest frustration. This is why you should be reasonable.

  • Be descriptive: This isn’t really as important, but it makes the thread a whole lot better. The more description you put into it, the more interesting it is to read and the more you will enjoy the roleplay on the whole.

  • Have fun: It gets forgotten a lot of the time but Nationstates is just a game; albeit an addictive game which takes a lot of time and effort for some people. The important thing is to have fun; if you are not having fun then you should try something else. Tired of having wars with everyone? Chill out and try something else, make peace with those you fight or have a peace conference… that way you automatically have a character/diplomatic roleplay.

To garner more information on general roleplaying, the author strongly recommends a visit to the forum thread Roleplaying Tips and Suggestions.

Roleplaying in NationStates is such an exciting and fun aspect of the game, as such, there are thousands of people all around you who would be happy to help you, you need only ask. Similarly, if you are stuck on something or would just like a bit of advice here and there, the forum contains dozens of guides and helpful tips. Always remember, the world is full of possibilities and you are only limited by your imagination.


BBCode

Players not accustomed to formatting may have noticed custom markup tags being used in the regional message board, the NS Forum or in Dispatches. These custom markups help to format a text to make it bold, italics, add images, add url, etc. These are known as BBCode or Bulletin Board Code.

BBCode or Bulletin Board Code is a lightweight markup language generally used internet-wide format posts in blogs and message boards.
The BBCode tags usually have a beginning and ending tag similar to HTML. BBCodes are usually indicated by the square brackets [ ] and contain a keyword within the [] tag, and the ending tags have the same keyword with a backslash ” / ” preceding the keyword. These BBCodes are parsed during the run-time to produce HTML or XHTML that can be understood by the browsers. It should be noted that players need to nest the tags properly as otherwise, it might not work.

[The following information has been kindly provided by Testlandia and reproduced here with his express permission. The following list is not exhaustive. To view the full list, please consult with this dispatch, the Complete List of NSCodes.]

These BBCode-like tags can be used in Dispatches, Telegrams, Regional Message Board (RMB) posts, Regional World Factbook Entries (WFEs), and World Assembly proposals. Not all tags are valid for all message types: see below.

Name

Validity

Code

Result

Bold

Everywhere

[b]Nation[/b]

Nation

Italic

Everywhere

[i]States[/i]

States

Underline

Everywhere

[u]online[/u]

online

Strike

Everywhere

[strike]game[/strike]

game

Background

Dispatches

[background=#0080FF]text highlight[/background]

text highlight

Background-block

Dispatches

[background-block=yellow]Block highlight[/background-block]

Block highlight

Size

Dispatches

[size=150]Guide[/size]

Guide

Font

Dispatches

[font=Newtimesroman]John Smith[/font]

John Smith

Nation

Everywhere

[nation]Amerion[/nation]
[nation=short]Amerion[/nation]
[nation=short+noflag]Amerion[/nation]

Amerion
Amerion
Amerion

Region

Everywhere

[region]the South Pacific[/region]

the South Pacific

Nation

Everywhere

@Amerion

Amerion

WA proposal

Everywhere

[proposal=chester_pearson_1421530135]War Crimes Tribunal[/proposal]

War Crimes Tribunal

WA resolution

Everywhere

[resolution=GA#2]The Rights and Duties law[/resolution]

The Rights and Duties law

Spoiler

Everywhere

[spoiler]Hi[/spoiler]
[spoiler=Greetings]Hi[/spoiler]

Hi

Hi

Link

Dispatches & WFE

[url=http://maxbarry.com/]Max Barry[/url] created NationStates

LinkMax Barry created NationStates

Anchor

Dispatches

[anchor=A][/anchor]The anchor will be placed here

[url=/page=dispatch/id=444406#A]Anchor link[/url]

The anchor will be placed here

Anchor link

Image

Dispatches

[img]https://i.imgur.com/9h8jAdi.png?1[/img]

Quote

RMB & Dispatches

[quote=amerion;100000]Oppa Gangnam Style[/quote]

Amerion wrote:Oppa Gangnam Style

List

Everywhere

[list][*]Bullet
[*]List[/list]
[list=1][*]Number
[*]List[/list]
[list=a][*]Alphabetical
[*]List[/list]
[list=I][*]Roman
[*]Numerals
[*]List[list]

  • Bullet

  • List

  1. Number

  2. List

  1. Alphabetical

  2. List

  1. Roman

  2. Numerals

  3. List

    Unformatted text

    Everywhere

    [pre]You bold like [b]this[/b]!
    [/pre]

    You bold like [b]this[/b]!

    Color

    Dispatches & WFE

    [color=red]Red text[/color]
    [color=#0431B4]Blue text[/color]

    Red text
    Blue text

    Alignment

    Dispatches

    [align=right]Right-aligned[/align]
    [center]Center-aligned[/center]
    [align=left]Left-aligned[/align]

    Right-aligned
    Center-aligned
    Left-aligned

    Indentation

    Dispatches

    [tab=10]This is an indent[/tab]

    This is an indent

    Horizontal Line

    Dispatches

    [hr]


    Box

    Dispatches

    [box]This is a box[/box]

    This is a box


    ||| WELCOME ||| BASICS ||| GAMEPLAY ||| ||| GLOSSARY ||| |||
    ·
    ·
    ·
    ·

    Term

    Definition

    Ban

    An act which prevents a nation from entering a given region.

    Cease-To-Exist (CTE)

    The deletion of a nation after a period of inactivity lasting 28 days or 60 days if vacation mode is set. A nation can be 'refounded' by the owner by login.

    Eject

    An act of ejecting a nation from a region. This can be performed by the Founder (with cost to the nation) or by the Delegate (with an influence cost incurred on the Delegate). Nations who have been ejected will relocate involuntarily to The Rejected Realms.

    Feeders

    Regions that new nations are founded in. Sinkers include The Pacific, The North Pacific, The South Pacific, The West Pacific, and The East Pacific.

    Founder

    A nation who 'founded' the region and hence is the original inhabitant. The Founder, depending on access to the administration panel, has the power to ban, eject, banject nations, change tags, suppress RMB posts, change the flag, construct and close embassies, and change the World Factbook Entry.

    Sinkers

    Regions that nations returning to the game, or in the case of The Rejected Realms are ejected from a different region go to. Sinkers include Lazarus, Osiris, Balder, and The Rejected Realms.

    Out-of-Character (OOC)

    Post of this sort is used to convey messages unrelated to the roleplay, such as informing fellow players that you will be out of town for a week and therefore will not be online in NationStates.

    Puppets

    Nations created to be used secondary to the primary nation. Some players choose to use puppet nations as WA nations while others choose to use it to boost a region's population. Reasons vary and there is nothing wrong with creating puppets for one's purpose.

    Regional Message Board (RMB)

    A chat function visible in a region (scroll down the region's homepage). This aspect allows nations to communicate and displays their flag as well as allowing them to 'like' others' messages and quote them.

    Telegrams

    A private messaging system that acts as emails for NS.

    Warzones

    Regions which have no founder and cannot be refounded. In these regions, ejections/bannings do not incur an influence drain on the Delegate but can only last a limited amount of time. Warzones include Warzone Airspace, Warzone Africa, Warzone Europe, Warzone Asia, Warzone Australia, and Warzone Sandbox.

    World Assembly

    An institute of global governance in NationStates, similar to the United Nations in real-life.

    World Assembly Delegate

    A nation who possess the largest number of WA endorsements in the region, thereby allowing it to represent the region in the World Assembly.

    World Factbook Entry (WFE)

    World Factbook Entry is an area visible at the top of a region's homepage which describes the region, etc. Typically, it would state members of the region's governing entity, links to an offsite forum, etc.

    References

    [1] Testlandia, Euroslavia, and Goddess Relief Office contributed whole information towards sections regarding Bulletin Board Codes, Roleplay, and Issue Types, respectfully.

    [2] Exact figures may fluctuate over time as new nations are founded and existing nations are ceasing-to-exist.

    [3] This information on World Assembly Councils was sourced from Frequently Asked Questions.

    ·

    ·

    The NationStates Guide
    ·

    ·
    ——
    ·
    ·
    Read dispatch

    Bleiben nach diesen Infobergen noch Fragen offen? Dann steht dieses RMB gerne zur Verfügung! Nur eben mit unbestimmter Verzögerung. Das liegt eben am Faulenzercharakter unserer Region. Wir sind in der Region Deutschland nicht hektisch, wir sind casual. Das ist hier Teil des Charmes.

    Da nun der September da ist, können wir ein neues Factbook des Monats bestaunen. Diesmal stammt es aus dem Shogunate Tamriel. Wie zu erfahren ist, empfiehlt sich bei Reisen in diese Nation ein Sprachführer auf Deitschtamrielisch. Gelegentlich wird der geneigte Reisende auch Einheimische belauschen können, die sich auf Knynisch oder Altchinesisch unterhalten. Das Auswärtige Amt für Informationsarbeit befindet sich auf dem Holzweg.

    Shogunate Tamriels wirkliche Geschichte

    Fakten:

    Fläche in km²: 3.400.900
    Einwohner (zählung vom 13.Juni): 233.321.900
    Hauptstadt: Moosbach/Blies
    Internetkürzel: .sta für Shogunate Tamriel, .mblies für Moosbach/Blies
    Gliederung: 140 Verwaltungsbezirke, welche durch Jarle regiert werden, der Kaiser 「Lyneth Bucherstede (siehe voheriges Factbook) steht ganz oben auf der List. Die Regierungsbezirksnamen werden noch seperat genannt [placeholder].
    Verkehrssprache: Deitschtamrielisch (Eine Mischung aus den Hochdeutschen mit der Nirn eigenen Verkehrssprache)
    Andere Sprachen: Knynisch(Daedrisch), Altchinesisch
    Zeitzone: ?, da Tamriel auf Nirn liegt
    Landesvorwahl: +3444/(090)
    Religion: Das 9 Göttliche-Haus

    Nennenswerte Persönlichkeiten:

    Uriel Septim, sowie die Septim-Kaisersfamilie im Allgemeinen
    Ulfric Sturmmantel (Ja, ab jetzte geht es ins Lore-Technisch eingemachte von der The Elder Scrolls-Serie)
    An-a-Arananth, Magieberater vom Kaiser, stammt aus Wendelsheim/Sommersend「Eng: Wendelstown/Summerset」
    und viele weitere, welche ebenso den Rahmen sprengen würden.

    Nennenswertes:

    Das Shogunate Tamriel hat alle Vegetationsarten vertreten, vom Jerallgebirge immitten, bis zu den Küsten, über Vulkanen z.B. wie der Rote Berg inmitten der Dunmer-Verwaltungszone Vvardenfell, über Wüsten wie die die Hammerfell und Hochfels dominiert. Im Südlicheren Teil befinden sich Regenwälder, Hirstkulturmoore (Ja, Hirst.). Pflegt ein sehr gutes Diplomatisches Verhältnis zu Deutschland und dem Daedrakönigreich.

    Der Rest folgt in Teil 2.

    Gruß: Merestin Kajaniasos, Minister im Auswärtigem Amt für Informationsarbeit, STAM-4T44MBLIES3333, Holzweg 45666

    Read factbook

    Es ist mal wieder Zeit für ein Willkommen in Deutschland bzw. Willkommen zurück in Deutschland! Macht es euch gemütlich, und wenn ihr mögt, erzählt uns was über eure Nation.
    Petrovovic
    Luftkuss
    Zweisamkeit
    Suedbaden
    Alamannia central
    Grossbaden
    Razorendia
    Suedalemannia

    Laut News wird dieses Jahr wieder das player vs. player extra Minispiel angeboten. Auszug aus der Spielanleitung N-Day: What You Need to Know. 'FACTIONS. Once N-Day begins, Factions can be founded by a Regional Officer of any region. (...) Factions can be made open to all members, or restricted to the region's members only.'

    Schon mal zur Vorabinformation: Ich weiß nicht, wie's bei Yermaney aussieht, aber mich interessiert PvP Geballere nicht sonderlich. Ich werde also keine Faction erstellen. Außer für den Fall, dass unser Gründer eine erstellen sollte, gibt's also keine regionseigene. Wer mitmachen mag, sollte sich also unter denjenigen Factions, denen Nationen in anderen Regionen beitreten können, eine aussuchen. Ihr könnt euch z.B. bei den Regionen umsehen, mit denen wir Botschaften haben.

    Wenn's vorbei ist, ist alles wieder so wie vorher. Teilnahme ist freiwillig. Wer nicht mitmachen mag, braucht nichts tun und kann es einfach ignorieren. So soll's sein.

    Fröhlichen Tag der Deutschen Einheit, allerseits!
    Happy German Unity Day, everyone!

    «12. . .31323334353637. . .4041»

    Advertisement